Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügens Denksportler punkten
Vorpommern Rügen Rügens Denksportler punkten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.03.2013

Die Bergener gewannen mit 4,5 zu 3,5 einen Punkt. Das war ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt. Für Bergen gewannen Stefan Bohl, Helmut Pawlick und Dietrich Klingenberg. Henrik Scheel, Stefan Sommer und Karsten Pawlowicz spielten dagegen Remis.

In der Bezirksliga Ost kam es in Bergen zum Rügen-Derby. Rugia II empfing den SC Vita Binz. Die Binzer sind ihrer Favoritenrolle in dieser Begegnung gerecht geworden. Bodo Alder, Ullrich Oergel, Helmut Horch, Wolfgang Ritter und Günter Gorlt gewannen ihre Partien. Kazimir Ilanz gewann kampflos. Nur Timm Eckfeldt und Mario Gädt konnten gegen Roberto Schleef beziehungsweise Klaus Kösterke je einen halben Punk für Rugia holen.

In der Bezirksklasse NordOst spielte Tabellenführer SG Jasmund zu Hause gegen den Tabellenzweiten FHSG Stralsund IV. Elke Plöger holte einen Punkt für die Jasmunder und Wolfgang Olm spielte remis.

Trotz der 1,5 zu 2,5- Niederlage bleibt Jasmund Tabellenführer.

Rugia III trat beim PSV Ribnitz-Damgarten II an und ist dort der leichten Favoritenrolle gerecht geworden. Beide Mannschaften traten mit weniger als vier Spielern an. Dadurch konnten Danilo Hirsch und Paul Mielke an Brett eins und zwei kampflos je einen Punkt für Bergen holen. Ribnitz gewann an Brett drei ebenfalls kampflos. Der Sieg von Maxim Haase bedeutete 3:1-Brettpunkte für Bergen und damit den Sieg.

hjh

Die Feuerwehr der Gemeinde ist nicht mehr einsatzbereit. Bergen muss jetzt helfen.

19.03.2013

Französin buchte schon im September den Auftritt des Fauré Quartett. Auch US Konsulin aus Hamburg genoss Konzerte der Musikreihe.

19.03.2013

Aufgrund von Straßenbauarbeiten kann die Rügener Personennahverkehrs GmbH seit gestern bis voraussichtlich 20. März die Haltestelle Göhren, Bahnhof nicht bedienen.

19.03.2013
Anzeige