Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügens beste Rassekaninchen auf Ummanz
Vorpommern Rügen Rügens beste Rassekaninchen auf Ummanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 18.10.2018
Einfach hingelümmelt: Ein Roter Neuseeländer lässt es sich gutgehen auf der Rassekaninchenschau auf der Insel Ummanz. Quelle: Lutz Peters
Ummanz

Klein ist die Schau, aber um so beeindruckender werden die Tiere sein: Am kommenden Wochenende werden 116 Rassekaninchen in 19 verschiedenen Rassen während der Kreiskaninchen-Schau in Waase auf der Insel Ummanz zu sehen sein. Schauplatz ist am Sonnabend und am Sonntag das ehemalige Sozialgebäude auf dem Wirtschaftshof. Gezeigt werden Alt- und Jungtiere. Dabei handelt es sich insgesamt um 24 Zuchtgruppen und 20 Einzeltiere. Die werden bereits am heutigen Donnerstag auf „Herz und Nieren“ geprüft.

Die Preisrichter Dirk Schneider und Uwe Plaumann bewerten die Rassekaninchen.Die wurden von insgesamt 20 Züchterinnen und Züchtern, darunter zwei Jungzüchter, zu dieser traditionellen Schau entsandt. „Teilnehmen darf, wer auf der Insel Rügen in einem Kleintierzuchtverein organisiert ist“, macht Lutz Peters, 1. stellvertretender Vorsitzender des ausrichtenden Rassegeflügelzuchtvereins Ummanz, deutlich. Vorsitzender des Vereins ist der Landwirt Holger Kliewe.Seinen Worten zufolge seien Tierliebe und Naturverbundenheit das Wichtigste an diesem Hobby. Dieses sei allerdings nicht nur kosten- sondern vor allem auch zeitaufwändig. Deshalb seien immer weniger Leute bereit, sich diesem Hobby zu widmen. „Die Tiere müssen artgerecht gehalten, gefüttert und versorgt werden. Das Wichtigste ist aber, dass man sich mit ihnen beschäftigt. Es nützt also nichts, den Preisrichtern ein scheues Tier vorzustellen. Auch wäre der Stress auf der Ausstellung zu groß“, sagt Peters weiter.

Die Schau der Rassekaninchen auf der Insel Ummanz mit Zuchttierverkauf und Tombola mit zahlreichen und attraktiven Preisen kann am Sonnabend in der Zeit von 9 bis 17 Uhr sowie am Sonntag in der Zeit von 10 bis 15 Uhr besucht werden. Für das leibliche Wohl der Besucher ist an beiden Tagen mit Eintopf und auch selbstgebackenem Kuchen gesorgt.

Der Eintritt kostet 1,50 Euro und für Kinder 50 Cent.

Kreis-Kaninchenschau auf dem Wirtschaftshof in Waase auf der Insel Ummanz am 20. und 21. Oktober von 9 bis 17 Uhr beziehungsweise 10 bis 15 Uhr.

OZ

Seniorenbeirat Sassnitz: Nach Attacke gegen Bürgermeister legen drei Vorstandsmitglieder Amt nieder.

18.10.2018

Tierschau am Wochenende auf dem Wirtschaftshof in Waase

18.10.2018

Für Ina Handelmann ist es Tradition: Jährlich gestaltet die Glower Künstlerin und Galeristin einen Kalender. In diesem Jahr widmet sie ihn einem ihr ganz besonders wichtigen Thema: den Menschenrechten.

18.10.2018