Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Sandburgenbaumeister am Nordstrand gesucht
Vorpommern Rügen Sandburgenbaumeister am Nordstrand gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 10.08.2016
Sandburgenbau am Strand von Göhren: Nach der Premiere im letzten Jahr, soll am Donnerstag die Zweitauflage folgen. Quelle: Kurverwaltung Göhren/alexander Stein
Anzeige
Göhren

Göhren feiert am Mittwoch und Donnerstag das traditionelle Seebrückenfest mit buntem Programm. Einer der Höhepunkte ist heute die Neuauflage des großen Tags des Sandburgenbaus am Nordstrand. Dieser wurde im letzten Jahr erstmalig durchgeführt, als anlässlich des großen Jubiläums „850 Jahre Göhren“ eine 850 Meter lange Sandburg gebaut wurde. Das diesjährige Motto lautet „Fischers Fritze“. Los geht es um 11 Uhr. Bis 14 Uhr können alle Sandburgenbaumeister, die Lust haben, mitmachen. Als Andenken an die Teilnahme gibt es für alle Sandburgenbauer eine kleine Erinnerungsurkunde mit dem Foto der gebauten Sandburg. Und: Bitte auch Sandschaufeln etc. mitbringen, denn mit den eigenen „Bauwerkzeugen“ lässt es sich natürlich am besten bauen.

Das Fest hat auch musikalisch einiges zu bieten: die Gruppe „Petit Palais“, das Kinderprogramm Nobel Popel, die Showband „Sowieso“ und das Folkloreensemble „Richard Wossidlo“. Am Donnerstagabend können sich die Gäste auf das große Rock-Schlager-Konzert mit Stargast Oliver Thomas & Band freuen. Um 23 Uhr wird dann ein Höhenfeuerwerk über der Seebrücke den Ostseehimmel erleuchten lassen.

Gerit Herold

Die Bergener Polizei erwischte in Tilzow einen 26-Jährigen, der unter erheblichem Drogeneinfluss sein Auto lenkte.

10.08.2016

Großer Bahnhof bei der Präsentation der neuen regionalen Fischmarke in Schaprode

10.08.2016

Stralsunder Wissenschaftler bitten Küstenfischer um Mithilfe

10.08.2016
Anzeige