Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Appetit auf gesundes Pausenbrot

Sassnitz Appetit auf gesundes Pausenbrot

Schüler der 2. Klassen bereiten selbst ihr gemeinsames Frühstück vor

Voriger Artikel
2300 Väter zahlen keinen Cent Unterhalt
Nächster Artikel
Baggerschaufel greift ins Haus der Jugend

Emily Hojenvki (links) und Melina Feder beim Zubereiten des Obstsalates. FOTO: CHRISTIAN NIEMANN

Sassnitz. An dem einen Tisch werden die Karotten geschnitten, am anderen wird das Brot mit Salat und leckerem Ei belegt. Und am dritten füllt sich so langsam die Schüssel mit kleinen Obststückchen.

Schulsozialarbeiterin Grit Drews hat Mühe, den Überblick zu behalten. Doch Dank der Klassenleiterin Christine Dädelow und den beiden Integrationsbeauftragten an der Nationalparkschule „Grundschule Ostseeblick“ haben die Schüler binnen zwei Stunden ein gesundes Pausenbrot vorbereitet. „Denn von dem was selbst gemacht ist, wird weniger weggeschmissen, weiß Grit Drews aus der Erfahrung.

Mit dem Schuljahr 2015/16 ist die einzige Grundschule des Ortes als „Die gesunde Schule“ ausgezeichnet worden. „Seitdem führen wir den Pausenbrot-Aktionstag nun schon im zweiten Jahr“, berichtet Drews. Unterstützung gibt es dabei unter anderem von einem Butterhersteller, der die Zutaten für das gesunde Frühstück zur Verfügung stellt.

Zwei von drei Kindern kommen statistisch gesehen ohne Pausenbrot in die Schule. „Aber im Frühstück steckt alles, was Kinder in der Pause unbedingt brauchen“, sagt Christine Dädelow. Deshalb steht in der „Grundschule Ostseeblick“ mindestens einmal im Jahr ein gemeinsames gesundes Frühstück in allen Klassen auf dem Programm um Kindern zu zeigen, dass Pausenbrot auch lecker sein kann.

„Die Milchschnitte am Morgen reicht eben nicht aus. Wir zeigen den Schülern, dass auch Müsli oder selbstgemachte Bananenmilch besonders gut schmecken können“, so Drews. Man sieht, mit welcher Menge Spaß und Kreativität die Kinder dabei sind“, sagt Lehrerin Christine Dädelow.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gesellschaftliche Verrohung

Schimpfen, drohen, treten, prügeln - Schüler teilen nicht nur untereinander aus. Sie knöpfen sich auch verstärkt Lehrer vor. Eine Umfrage zeigt erstmals das Ausmaß von Gewalt gegen Lehrer.

mehr
Mehr aus Sassnitz
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.