Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ein Blütenmeer für Breege

Breege Ein Blütenmeer für Breege

Bert Kunath pflanzt 4000 Krokusse und Narzissen, um den Ort schöner zu machen

Voriger Artikel
Eine Seemeile in zwölf Minuten
Nächster Artikel
Gerätehaus nach Wehrauflösung verkauft

Bert Kunath beim Pflanzen der Krokusse in der Breeger Dorfstraße.

Quelle: Anne Ziebarth

Breege. Bert Kunath schnappt sich seinen Spaten und einen Eimer voller Krokuszwiebeln und macht sich auf den Weg zu seinem nächsten „Einsatzort“ in Breege. An der Dorfstraße – auf dem Grünstreifen zwischen Straße und Bürgersteig – dürfen die Blumenzwiebeln in die Erde. „Ich möchte den Ort gerne schöner machen“, erklärt Bert Kunath seine private Pflanzaktion.

OZ-Bild

Bert Kunath pflanzt 4000 Krokusse und Narzissen, um den Ort schöner zu machen

Zur Bildergalerie

„Im nächsten Jahr blühen hier Tausende von Krokussen und Narzissen.“

Denn es sind nicht einige Dutzend Zwiebeln, die Kunath bei einer Baumschule erworben hat. 3000 Krokusse und 1000 Narzissen werden am Rand der Dorfstraße wachsen – und blühen. „Viele pflanzen sich ihre Blumen ja hinters Haus. Das ist schade, da sieht sie ja keiner“, meint der 51-Jährige. „So können sich Einheimische und Touristen jedesmal dran freuen, wenn sie hier vorbeikommen.“

Das ungewöhnliche Vorgehen stößt bei der Gemeinde auf Zustimmung „Ich finde so viel Initiative gut “, sagt Arno Vetterick, Bürgermeister von Breege. „Auf den Gemeindeflächen ist das Pflanzen kein Problem. Es freuen sich doch alle, wenn es etwas bunter wird.“

Die Idee hatte Bert Kunath, der in Juliusruh einen Buchhandel betreibt, schon länger. „2015 ist ein Urlauberehepaar aus Barsinghausen (Niedersachsen) auf mich zugekommen und hat mich gefragt, wie man sich denn ein bisschen mehr in Breege einbringen könnte“, erzählt Kunath. „Schließlich sei Breege ihr Lieblingsferienort.“ Gemeinsam kam man zu dem Schluss, dass ein paar Blumen dem Ort gut tun würden. „Das haben wir aber nicht weiterverfolgt und ich hab die Idee aus den Augen verloren“, erinnert sich Kunath. „Bis dann das Paket vor der Tür stand.“

Per Post hatte ihm das Ehepaar Kutsch rund 2000 Stück Blumenzwiebeln zukommen lassen, versehen mit einem Kärtchen: „Sie erinnern sich an unser Gespräch? Viel Spaß beim Pflanzen!“, stand drauf. Also machte sich Bert Kunath im vergangenen Jahr ans Werk und bepflanzte einen Teil von Breeges Straßenrändern. „Die Menschen, die mich dabei beobachtet haben, haben schon etwas belustigt geschaut“, berichtet er. „Aber dafür war im Frühjahr die Freude umso größer. Ich habe viel Zuspruch für die Pflanzaktionen bekommen.“ Einige Gewerbetreibende aus dem Ort waren so begeistert, dass sie sich sogar mit einer kleinen Spende beteiligt hätten. Geld, das Kunath in die Blumenzwiebeln für diese Saison investiert hat. Und noch etwas freut ihn: Es gibt die ersten Nachahmer. „Ich habe jetzt schon von mehreren Leuten gehört, dass sie auch einige Zwiebeln vor ihrem Haus in die Erde gesteckt haben. Das wäre doch etwas. Breege als Blumenstadt.“

Die Kreativität des Buchhändlers beschränkt sich nicht nur auf Pflanzaktivitäten. In der Saison betreibt Kunath den so genannten Dorfkalender von Juliusruh. Einen umgebauten ehemaligen Zigarettenautomaten, den er jeden Monat mit anderen Motiven schmückt. Manchmal haben seine Installationen auch interaktiven Charakter, zum Beispiel wenn er einen Setzkasten in den Automaten einfügt, aus dem Besucher etwas Kleines herausnehmen und dafür etwas Anderes hineinlegen können.

Anne Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Altefähr

Ilse und Georg Hoyer aus Altefähr haben ihre Gnadenhochzeit gefeiert, seit 70 Jahren sind sie verheiratet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sassnitz
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.