Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Rügener Ring verliert Einkaufsmarkt

Sassnitz Rügener Ring verliert Einkaufsmarkt

Netto-Handelskette schließt Filiale in dem Sassnitzer Wohngebiet am 13. August

Voriger Artikel
Großprojekt Lohme: Droht jetzt die Klage?
Nächster Artikel
Für 60 neue Kita-Plätze gehämmert

Diese Einkaufskörbe wird bald kein Kunde mehr in den Netto im Rügener Ring schieben können. Der Markt in dem Sassnitzer Wohnviertel wird Mitte des Monats geschlossen.

Quelle: Udo Burwitz

Sassnitz. Einwohner im Rügener Ring in Sassnitz müssen sich auf längere Einkaufswege einstellen. Die Netto-Handelskette zieht sich aus dem Wohngebiet zurück und wird ihren Einkaufsmarkt noch in diesem Monat schließen.

„Hier wohnen viele ältere Leute. Für die ist das eine Katastrophe“, kritisiert Ursula Beug mangelnde Information. Die Gerüchteküche über eine drohende Schließung brodelte schon seit Wochen, sagt die Sassnitzerin, die direkt neben dem Netto-Markt im Rügener Ring wohnt. „Konkrete Informationen über einen genauen Termin gibt es aber weder von den Markt-Mitarbeitern noch an anderer Stelle.“ Das findet die Sassnitzerin nicht in Ordnung. „Denn es führt doch nur zur Verunsicherung gerade bei den Älteren, für die eine Markt-Schließung gravierende Folgen hat.“ Diese Verunsicherung sei schon sichtbar. „Manche fangen schon an, auf Vorrat einzukaufen.“

„Der Markt im Rügener Ring 37 wird noch im August geschlossen“, bestätigt Kirsten Danert auf OZ-Nachfrage. Die Sprecherin der Netto-Zentrale in Stavenhagen kennt auch den genauen Termin: „Am 13.

August ist der letzte Verkaufstag. Dann wird der Standort im Rügener Ring geschlossen.“

Die Netto-Handelskette mit dem schwarzem Hund als Markenzeichen ist in dem Wohngebiet Mieter. Der flache Gebäudekomplex befindet sich im Eigentum einer Immobiliengesellschaft. Der Mietvertrag mit der Handelskette läuft jetzt aus. An eine Vertragsverlängerung ist nicht gedacht. „Die Bedingungen für den Markt sind schlecht. Die Verkaufsfläche ist klein und der Standort sehr versteckt“, begründet Kirsten Danert. „Wir haben in Sassnitz mit unserem neuen Markt an der Ecke Stralsunder Straße/Gerhart-Hauptmann-Ring einen sehr guten Standort mit sehr guten Verkaufsbedingungen.“ Die Unternehmenssprecherin zieht Größenvergleiche. Während der Markt im Rügener Ring nur etwa 550 Quadratmeter Verkaufsfläche hat, sind es in dem 2013 errichteten Neubau am Hauptmann-Ring rund 750 Quadratmeter. Im Markt am Rügener Ring sind aktuell sieben Mitarbeiter beschäftigt. „Die werden ihren Arbeitsplatz behalten“, betont Kirsten Danert ohne allerdings konkrete Informationen darüber zu geben, ob die Beschäftigten in Zukunft in anderen Netto-Märkten auf der Insel oder womöglich auf dem Festland arbeiten werden.

Bürgermeister Frank Kracht bedauert den Netto-Rückzug aus dem Wohngebiet. „Wir müssen versuchen, dort eine Einkaufsmöglichkeit zu erhalten“, sagt er und kündigte den Stadtvertretern bereits an, dass er dazu ein erstes Gespräch mit dem Immobilienverwalter geführt habe. „Ob Umbau oder Erweiterung durch Neubau – die Kommune würde so ein Projekt sogar unterstützten.“ Allerdings herrscht seit dem Gespräch „Funkstille“. „Ich habe den Verwalter schon zwei Wochen lang telefonisch nicht erreicht“, so Kracht.

Der Netto-Markt wird nicht der einzige sein, der sich aus dem Gebäudekomplex am Rügener Ring zurückzieht. Für die Filiale des Lila Bäckers besteht laut Frank Kracht ein Sonderkündigungsrecht. Auch die Sparkasse hat bereits ihren Rückzug angekündigt, weil für die Geschäftsräume der Mietvertrag ausläuft. Wie OZ bereits berichtete, hat das Kreditinstitut für einen möglichen, neuen Standort in Sassnitz bereits zu Jahresbeginn Verhandlungen mit dem Eigentümer der Rügen-Galerie aufgenommen.

Fast vier Jahrzehnte

1977 wurde Einkaufen am Standort Rügener Ring 37 mit der Eröffnung einer HO-Kaufhalle aktuell. Die wurde 1991 abgewickelt, ein Jahr später ein Spar-Markt eröffnet. Zum Ende des Jahrtausends rückten Bauarbeiter an. Das Gebäude wurde entkernt und umgebaut. Am 14. September 2000 eröffnete der Netto-Markt, mit dessen Rückzug jetzt eine fast vier Jahrzehnte währende Einkaufsära am Standort erst einmal endet.

Udo Burwitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sassnitz
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.