Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Stürmische Eiszeit am Sassnitzer Molenkopf
Vorpommern Rügen Stürmische Eiszeit am Sassnitzer Molenkopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.03.2013
Schwere Brecher rollten gestern gegen die Sassnitzer Außenmole. Die Gischt scheint den Leuchtturm zu verschlingen. Quelle: Gunnar Salchert
Sassnitz

Der achteckige, an die 15 Meter hohe Leuchtturm kann sein Licht 12 Seemeilen weit auf die Ostsee hinaus schicken. Auf Grund der Planungen für eine direkte Fährverbindung ins über 100 Kilometer entfernte Trelleborg, wurde das Bauwerk im Jahr 1903/1904 erstmalig errichtet. Im Laufe der Zeit wurde er jedoch mehrfach aufwändig umgebaut und renoviert. Seit 1976 wird der Betrieb des Leuchtfeuers ferngesteuert. Das Licht wird alle sechs Sekunden unterbrochen.

OZ

Rügen Drei fragen an - DREI FRAGEN AN...

1 Ausgerechnet da, wo in der vergangenen Woche die Schneezäune abmontiert wurden, schlug der Winter jetzt zu.Die Straßenmeisterei kann das nicht allein entscheiden, denn die Schneezäune stehen auf fremdem Grund und Boden, sind nur geduldet.

12.03.2013

Julia Kasiske plant den Start für einen Neun-Loch-Golfplatz im Frühjahr.

12.03.2013
Rügen In kuerze - IN KÜRZE

Kindernachmittag im Pfarrhaus Schaprode Schaprode — Alle Kinder unter sieben Jahren sind am Donnerstag im Pfarrhaus in Schaprode herzlich willkommen. Ab 15.30 Uhr können die Steppkes dort auf Entdeckungsreise gehen, singen, spielen und basteln.

12.03.2013