Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Trainieren mit Profi Patrick Owomoyela

Sassnitz Trainieren mit Profi Patrick Owomoyela

Ex-Fußballstar kickte mit den E-Junioren des Empor Sassnitz / Heute ist er in Baabe zu Gast

Voriger Artikel
IHK-Chef sieht eine Zukunft voller Roboter
Nächster Artikel
Rügens Modellsportler starten große Regatta

Marc Frömming wollte es genau wissen, wie sich die Haare von Patrick Owomoyela (links). anfassen.

Quelle: Christian Niemann

Sassnitz. Sie haben Trikots ihrer Idole an. „Messi“, „Götze“, „Bayern München“ oder „Borussia Dortmund“ steht auf den Kluften. Doch ein Fußballstar steht am Mittwochnachmittag direkt vor ihnen: Patrick Owomoyela absolvierte in seiner zehnjährigen aktiven Zeit 189 Profispiele für Arminia Bielefeld, Werder Bremen und Borussia Dortmund. Gestern trainierte er mit den Sassnitzer E-Junioren. Das dreiköpfige Trainerteam der Jugendkicker hatte an diesem Tag das Zepter an Patrick Owomoyela übergeben. „Er hat mit den Jungs die Aufwärm- und Dehnungsübungen gemacht“, berichtet Jonny Zunke am Rande der eineinhalbstündigen Trainingseinheit. „Es geht nicht um Schnelligkeit, sondern darum, dass sauber gearbeitet wird“, versucht er den 17 Jungs und einem Mädchen klar zu machen. „Sowohl das Passspiel als auch das direkte Zuspiel habe ich mit der Mannschaft trainiert“, berichtet der Ex-Fußballstar. Der zehnjährige Marc Frömming fand die Rasta-Locken seines Idols so toll, dass er wissen wollte, wie sich die anfühlen. „Sie haben sich wie Stroh und Draht angefasst“, sagt er danach stolz. Auch für Torwart Ole Peplow war die Begnung ein besinderes Erlebnis. „Er zeigte uns, wie man richtig trainiert“, so der Zehnjährige.

Zur Person

189 Profispiele absolvierte Patrick Owomoyela in seiner zehnjährigen aktiven Zeit für Arminia Bielefeld, Werder Bremen und Borussia Dortmund.

2013begann seine seine Tätigkeit als Experte und Co-Kommentator für Rundfunk und Fernsehen.

Patrick Owomoyela war nicht zum ersten Mal auf Rügen. „Zehn bis zwanzig Mal im Jahre fahre ich auf die Insel – nach Altefähr. Dort miete ich mir ein Boot und gehe angeln“, sagt der Hamburger. In diesem Jahr wird man ihn wohl nicht mehr so oft zu Gesicht bekommen. „Ich habe viel um die Ohren“, so der 36-Jährige, der die zweieinhalb Stunden Fahrt von Hamburg gerne auf sich nimmt. Für eine Nacht schläft der Sportler im Binzer Loev Hotel und ist begeistert von der Atmosphäre des Ortes. „Im Moment laufen die Aufbauarbeiten für den Beach-Cup in Binz, den ich mir gerne angeschaut hätte, aber ich muss nach dem heutigen Training wieder nach Hause“, so der Fußballstar. Für Patrick Owomoyela hieß es nach zwei Stunden intensiven Training und einem Spiel Abschied nehmen von den Kids aus Sassnitz. Unzählige Autogramme auf Schuhe, Trikots und Stutzen hat der Fußballer schreiben müssen.

Seit 2013 arbeitet der Hamburger als Experte und Co-Kommentator für Rundfunk und Fernsehen. In der 12. EWE-Cup-Saison gibt der ehemalige Fußballprofi seine Erfahrungen als Pate an die EWE-Cup-Teams weiter. „Jede Mannschaft, die an diesem Turnier teilnimmt, bekommt ein Training mit einem prominenten Fußballpaten. In diesem Jahr konnten wir Patrick Owomoyela gewinnen“, sagt Nadine Auras, Pressesprecherin des Energieversorgers. Heute trainiert er die E-Jugend von Blau-Weiß Baabe. „Und dann geht es wieder nach Hause“, sagt Owomoyela etwas wehmütig. Abschied nehmen heißt es auch für Trainer Jonny Zunke. Der 22-Jährige wird in Greifswald studieren. „Von daher war die Trainingseinheit mit Owomoyela nicht nur für die Strepkes ein ganz besonderes Erlebnis“, so der Trainer. Es ist ein Abschluss einer erfolgreichen Saison in der Kreisoberliga mit dem ersten Tabellenplatz für die Sassnitzer.

Christian Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Richtenberg
Richtenbergs Neuzugang Lars Radig, der in der 60. Minute mit Verdacht auf Bänderriss vom Platz musste, verteidigt den Ball gegen Dennis Rothenstein. Fotos (4): Alexander Thiel

Landesligist SG Empor Richtenberg trotzt dem Regionalligisten TSG Neustrelitz ein 0:2 ab

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sassnitz
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.