Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Schüleraustausch: Deutsches Brot und peruanische Plätzchen

Sassnitz Schüleraustausch: Deutsches Brot und peruanische Plätzchen

Die 16-jährige Alejandra aus der peruanischen Hauptstadt Lima ist für mehrere Wochen als Austauschschülerin auf Rügen zu Gast. In ihrer Heimat sei einiges anders als in Deutschland - nicht zuletzt der Straßenverkehr.

Voriger Artikel
Rathausplatz in Bergen soll märchenhaft werden
Nächster Artikel
13 erste Preise für Rügens Klassik-Stars von morgen

Lena Eichwald (15) und die Gastschülerin Maria Alejandra Garcia Ampuero (16) bereiten eine peruanische Süßigkeit (Alfajores) aus Keks und Karamellsauce zu.

Quelle: Maik Trettin

Sassnitz. Bei Familie Eichwald in Sassnitz wird montags peruanisch gegessen. An diesem Wochentag bestimmt die 16-jährige Maria Alejandra Garcia Ampuera den Speiseplan. Sie stammt aus der südamerikanischen Metropole Lima und ist für mehrere Wochen als Austauschschülerin auf der Insel Rügen zu Gast. Ihre Fremdsprachenkenntnisse hat sie bei ihrem Vater, der als Kind in Kiel gelebt hat, und auf der deutschen Schule „Alexander von Humboldt“ in der peruanischen Hauptstadt erworben. Dort wird in fast allen Fächern auf Deutsch unterrichtet.

Auf Rügen besucht sie gemeinsam mit Lena Eichwald aus ihrer Gastfamilie das Bergener Arndt-Gymnasium. Dort werde beispielsweise das gleiche Englisch-Lehrbuch wie an der peruanischen Humboldt-Schule verwendet. Gleichwohl laufe der Unterricht ganz anders ab als in Deutschland.

Das ist nicht der einzige Unterschied, den die Schülerin zwischen dem europäischen und dem Anden-Land ausmacht. In ihrer Heimatstadt würde kaum jemand zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren. Die meisten Distanzen lege man dort im Auto zurück. Dass diese auch ohne ständiges Hupen unterwegs sein können, ist ihr in Sassnitz richtig bewusst geworden. Auf Limas Straßen gehe es deutlich lauter zu. Bestnoten verteilt sie an die Bäcker und die Süßwarenindustrie ihres Gastlandes: Brot, Kuchen und Schokolade schmecken der 16-Jährigen viel besser als zu Hause.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Die Kinder Chayenne, Nico und Fiona (von links) basteln mit Varsha Rütz im Jugendfreizeitzentrum „Takt“ Figuren.

Damit die schulfreie Zeit spannend wird, stellt die OSTSEE-ZEITUNG eine Auswahl an Angeboten vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.