Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Seit 44 Jahren Preisrichter bei Geflügelschauen
Vorpommern Rügen Seit 44 Jahren Preisrichter bei Geflügelschauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 01.12.2018
Günter Horn (80) aus Grimmen. Quelle: Christine Zillmer
Gingst

Günter Hornist in seinem letzten Jahr. Es geht nicht um seinen Beruf, sondern um seine Berufung. Seit 1974 bewertet er alle Arten von Geflügel, Hühnern und Enten auf Rassegeflügelschauen. „Ich habe mich drei Jahre lang dazu ausbilden lassen. Nach meiner bestandenen Prüfung bekam ich meinen ersten Einsatz auf Rügen beim Gingster Kleintierzuchtverein.“ In diesem Jahr war der heute 80-Jährige ganze 44 Jahre als Preisrichter im Amt. „Ich habe in Gingst angefangen und höre in Gingst auf, in diesem Jahr ist mein letzter Einsatz“, erzählt er. Über viele Jahre begleitete ihn seine Frau als Schriftführerin und half beim Erstellen der Bewertungsprotokolle zum Beispiel bei Zuchttauben. Seine Tätigkeit führte ihn auch ins Ausland. Die Familie war zum Beispiel in Dänemark auf großen Tierschauen. Vielleicht ist der Grimmener auf den kommenden Ausstellungen in Gingst wieder mal zu sehen, dann aber als Besucher. Der Kleintierzuchtverein in Gingst würde sich sicher freuen.

Christine Zillmer

Der bekannte Stralsunder Fotograf Stefan Sauer hat Rügens Entwicklung seit 1990 in Bildern festgehalten. Hier erzählt er von den Veränderungen in Göhren.

01.12.2018

Sonst eilen sie immer zu Hilfe, jetzt wird ihnen geholfen. Die Mitglieder vom Technischen Hilfswerk, Ortsverband Bergen, bekommen für 1,6 Millionen Euro ein neues Gebäude und eine neue Fahrzeughalle.

30.11.2018

Kulturstiftung Rügen verleiht Preise an Buchhändlerin Petra Dittrich und Maler Egon Arnold

30.11.2018