Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Selliner feiern Beginn des Badelebens vor 150 Jahren

Sellin Selliner feiern Beginn des Badelebens vor 150 Jahren

Im Ostseebad Sellin auf Rügen haben der Wirtschaftsminister des Landes und der Bürgermeister der Kommune die Feierlichkeiten anlässlich des Beginn des Badelebens vor 150 Jahren eröffnet. Am Freitag wird es einen Fest-Umzug geben.

Voriger Artikel
Müllcontainer brennt in Rügener Ostseebad
Nächster Artikel
Nestbau mal anders: Schwalben nisten „indoor“

Wirtschaftsminister Harry Glawe (Mitte) mit der Künstlercompanie „Artistokraten“ bei der Eröffnung der Feierlichkeiten zum Beginn des Badelebens in dem einstigen Fischerort vor 150 Jahren.

Quelle: Maik Trettin

Sellin. In Sellin wird der Beginn des Badelebens in dem ehemaligen Fischerort vor 150 Jahren gefeiert. Der Schriftsteller Arnold Wellmer, der das damalige Dorf 1866 besuchte, gilt als erster Badegast des heutigen Ostseebades. Das bot seinen Besuchern anfangs sechs Betten in einem Landgasthof. Heute gibt es in denzahlreiche Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen insgesamt 8250 Gästebetten.

Eröffnet wurden die Feierlichkeiten am Mittwoch durch den Wirtschaftsminister des Landes, Harry Glawe, und den Bürgermeister Reinhard Liedtke. Höhepunkt wird am Freitag ein Festumzug sein.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Duisburg

Vor zehn Jahren wurde der Ruhrtalradweg eröffnet. Er zählt mittlerweile zu den beliebtesten Radfernwegen in Deutschland. Das Duisburger Ende an der Ruhrmündung wurde jetzt modernisiert.

mehr
Mehr aus Rügen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist