Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Sonne tanken auf dem Rugard
Vorpommern Rügen Sonne tanken auf dem Rugard
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 22.04.2013
Genießen die Sonne vor dem Ernst-Moritz-Arndt-Turm auf dem Rugard: Urlauber Isabell Lehmann und Mirko Schwanke aus Potsdam. Quelle: Stefanie Büssing

Sie nutzten die Rasenfläche neben dem Ernst-Moritz-Arndt-Turm auf dem Rugard, um ein wenig zu verschnaufen und Sonne zu tanken. Mit 27 Metern Höhe und 99 Stufen ist das Wahrzeichen der Stadt Bergen ein beliebter Aussichtspunkt. Nach einer Sanierung können Besucher bis in die Glaskuppel hinaufsteigen und den Blick über die Insel genießen. Der Turm ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Derzeit besuchen jährlich etwa 200 000 Einheimische und Gäste das Naherholungsgebiet Rugard, auf dem auch die Inselrodelbahn, der Kletterwald, die Go-Kart-Bahn, die Freilichtbühne, der Naturerlebnispfad und künftig auch eine Minigolfanlage für Spaß sorgen.

Rund 120 Schüler der Freien Schule Dreschvitz verbrachten mit dem Forstrevierleiter einen Waldtag.

22.04.2013
Rügen In kuerze - IN KÜRZE

Ausstellungseröffnung in Kloster auf Hiddensee Kloster — Am Donnerstag um 19 Uhr wird in Kloster (Am Klostertor 2) eine Gemeinschaftsausstellung von Susanne Schwarz (Fotografie) und Michaela Driemel (Malerei und Mode) eröffnet.

22.04.2013

Die Hafenstädter haben am Wochenende das Ende des Wanderfrühlings mit einem großen Spektakel gefeiert.

22.04.2013
Anzeige