Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
1. FC Binz: Vorstand fast unverändert

Binz 1. FC Binz: Vorstand fast unverändert

Neu ins Gremium gewählt wurde Ron-Patrick Reinholz

Binz. Die Führungsriege des 1. FC Binz bleibt in den kommenden zwei Jahren nahezu unverändert. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung wurden Ralf Reinbold als Vorsitzender und dessen Stellvertreter Bernd Rönnpagel in ihren Ämtern bestätigt. Weiter im Amt bleiben auch Jugendobmann Sven Böhme, Heike Lembke als Schatzmeisterin sowie die Beisitzer Christian Liedke und Steffen Tredup. Neu im Vorstand ist Ron-Patrick Reinholz.

„Es gab keine einzige Gegenstimme, was eine große Anerkennung der Mitglieder für die bisherige Vorstandsarbeit ist“, konstatierte Vereinschef Reinbold, der zugleich vorausblickt. Im Nachwuchsbereich könnten auch durch die Kooperation mit den Bergener Vereinen nunmehr alle Altersklassen von den G- bis zu den A-Junioren besetzt werden. Ebenfalls erfreulich sei die Entwicklung des ambitionierten Kreisliga-Teams der Männer, das sich mit Rückkehrern verstärkt hat.

Neben dem hohen Organisationsgrad setzt der 1. FC Binz auf Investitionen in die Sportstätten. Durch das erhebliche Engagement der Gemeinde wurde mit der Sanierung der Sanitäranlagen begonnen.

Demnächst ist eine Erweiterung der Umkleidekabinen geplant.

„Wir blicken sehr optimistisch in die Zukunft und suchen dafür noch Trainer, Schiedsrichter und weitere helfende Hände“, so Reinbold abschließend. Die ordnungsgemäße Verwendung sämtlicher Vereinsmittel wird dabei erneut von den wiedergewählten Kassenprüfern Sophie Kapust und Markus Möser überwacht.

pm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bansin/Hohendorf

Im Pokalwettbewerb treten Hohendorf und der FC Insel Usedom gegen höherklassigere Gegner an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.