Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
1100 Schwimmer bringen den Sund zum Brodeln

Altefähr 1100 Schwimmer bringen den Sund zum Brodeln

Wenn sich am Sonnabend die 1100 Starter beim diesjährigen Sundschwimmen – es ist das 52.

Altefähr. Wenn sich am Sonnabend die 1100 Starter beim diesjährigen Sundschwimmen – es ist das 52. – in Altefähr in die Fluten stürzen und Ulli Hintz als Ehrenstarter um 13 Uhr die Schwimmer auf die Reise schickt, wird das Wasser brodeln. Wie immer werden die Favoriten schnell versuchen, sich dem großen Gewimmel zu entziehen, um freie Bahn zu haben. Neu ist, dass alle Schwimmer durch einen Bereich müssen, mit dem Ziel, dass ihr Transponder für die Zeitmessung am Start eingelesen wird. So lässt sich außerdem die genaue Teilnehmerzahl feststellen.

Für die 2315 Meter werden die Sieger bei den Männern und Frauen rund 25 bis 29 Minuten benötigen, um die Ziellinie im Stralsunder Strandbad zu überqueren. Das Hauptfeld der Schwimmer schafft die Strecke in circa einer Stunde, das hängt auch immer von den Witterungs- und Strömungsbedingungen ab. Ab 7 Uhr erfolgt am Sonnabend die Vergabe der Plätze der Nichtangereisten. Ansonsten erfolgt am 2.

Juli von 9 bis 11 Uhr die Anmeldung und Registratur der Teilnehmer für das 52. Sundschwimmen, das um 11.30 Uhr eröffnet wird und mit dem Bustransfer der Teilnehmer um 12 Uhr in Richtung Altefähr in die heiße Phase tritt.Gesucht werden noch Bootsführer, die die Schwimmer begleiten. Die Einweisung erfolgt um 12 Uhr in Altefähr.

dd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anker-Trainer Christiano Dinalo Adigo, hier im Wismarer Kurt-Bürger-Stadion, freut sich auf neue Herausforderungen.

Trainer Christiano Dinalo Adigo äußert sich im OZ-Interview über Abgänge, Neuzugänge und Ziele

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.