Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
13. Schwimm-Vereinsmeisterschaften der DLRG

Samtens 13. Schwimm-Vereinsmeisterschaften der DLRG

. Spannende Wettkämpfe erlebten die Zuschauer bei den 13. Schwimm-Vereinsmeisterschaften der DRLG Bergen.

Voriger Artikel
Kreispokal: Rambin eine Runde weiter
Nächster Artikel
Badmintonspieler kämpfen um den Mönchgutpokal

Samtens. . Spannende Wettkämpfe erlebten die Zuschauer bei den 13. Schwimm-Vereinsmeisterschaften der DRLG Bergen. In den Disziplinen Brust-, Rücken-, Freistil- und Hindernisschwimmen wurden die Vereinsmeister ermittelt. Der jüngste Teilnehmer war in diesem Jahr mit fünf Jahren Lutz Miron, der mit seinen Eltern erst im Sommer auf die Insel gezogen ist. Insgesamt waren 33 Teilnehmer am Start.

„Alle gaben ihr Bestes und hatten viel Spaß im Schwimmbecken des Störtebeker Sporthotels “, berichtet der zweite Vorsitzende der DRLG Bergen Axel Thiede. Wie schon in den vergangenen Jahren war das Starterfeld gerade bei den Jüngeren besonders groß. Ab der Wettkampfklasse III war die Teilnehmerzahl an den Wettbewerben sehr übersichtlich. Vielleicht entscheiden sich die Älteren dann, an den Vereinsoffenen Meisterschaften am 21. Januar 2017 an gleicher Stelle zahlreicher teilzunehmen.

„15 Helferinnen und Helfer, die als Zeitnehmer, Wenderichter, Starter und im Meldebüro, eingesetzt waren, sorgten für einen reibungslosen Ablauf“, sagt ein sichtlich zufriedener Axel Thiede.

FOTO: JÖRG WIENBERG

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Grimmens Handball-Männer und Frauen treten Sonntag gegen die Sportler aus der Nachbarstadt an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.