Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Armin Waschk holte seinen vierten Titel

2360ru09 Armin Waschk holte seinen vierten Titel

SchachAm Sonntag ging in Binz die 17. Landeseinzelmeisterschaft 2013 der Senioren zu Ende. An dem Turnier über sieben Runden nahmen 62 Spieler aus Mecklenburg-Vorpommern teil.

Armin Waschk (SG Eintracht Neubrandenburg) konnte seinen vierten Landesmeistertitel erringen. Da er nur ein Remis zuließ, kam er auf 6,5 Punkte. Die Plätze 2 und 3 gingen an Horst Krüger (SV Fortschritt Neustadt-Glewe) und Dr. Christian Schroeder (HSG Uni Rostock), die beide 6,0 Punkte erzielten. Dr. Schroeder bekam auch den Nestor-Pokal für den Bestplazierten Spieler über 75 Jahre.

Die besten Rüganer waren Helmut Pawlick (SV RUGIA Bergen) auf Rang 10, Bodo Alder (SC Vita Binz) auf Rang 13, Dietrich Klingenberg (SV RUGIA Bergen) auf Rang 14, die alle 4,5 Punkte verbuchen konnten und Helmut Horch auf Rang 16, der auf 4,0 Punkte kam. Am Ende sah man viele zufriedene Gesichter — bei etlichen Teilnehmern aufgrund ihrer guten Platzierung und beim Rest wegen der hervorragenden Spiel- und Rahmenbedingungen im Seehotel Binz-Therme.

Wolfgang Jepp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.