Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Rügen Ausrüstung nur mit Sponsoren
Vorpommern Rügen Sport Rügen Ausrüstung nur mit Sponsoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 27.09.2017

Einige Vereine der Insel konnten sich zu Beginn der neuen Spielzeit über neue Ausrüstung für ihre Mannschaften freuen. Dabei fehlt gerade in den unteren Ligen und bei den Junioren den Vereinen häufig das Geld, um die Anschaffungen aus eigener Kraft zu stemmen. „Der Verein ist personell auf ehrenamtliche Arbeit angewiesen, bei der Ausrüstung geht es selten ohne Sponsoren aus der Region“, beschreibt Frank Wöller vom FSV Gademow die Situation.

Von Verhältnissen, wie sie im Profifußball herrschen, kann man dabei nur träumen. Der vom Deutschen Fußball Bund beschriebene Effekt, dass das viele Geld auch den kleineren Vereinen zu Gute kommt ist bei den Vereinen nicht zu spüren. „Die Kinder oder auch deren Eltern haben nicht das Geld, sich jede Saison an neuen Trainingsanzügen und Trikots zu beteiligen“, sagt Wöller weiter. Dabei betont Michael Grunow, der gleich mehrere Vereine mit seinem Warenhaus unterstützt, dass es auch für die Sponsoren viele Vorteile gibt: „Wir bringen uns damit in der Region ein und die Freude der Kinder über die neuen Klamotten ist immer wieder schön“, sagt der 34-jährige Bergener, der sich kurz zuvor über den Besuch der Gademower E-Junioren freute. Neben ihm bringen sich auch viele weitere Unternehmen der Region mit der Unterstützung der Sportvereine ein. Zusätzlich zum offensichtlichen Werbeeffekt, ginge es dabei auch um die Möglichkeit,Kinder und Jugendliche in eine Gemeinschaft einzubinden. „Dieses Gefühl der Zusammengehörigkeit drückt sich auch in der Kleidung aus und zeigt, dass sie eine Einheit sind“, sagt Wöller.

Niklas Kunkel

Die Akteure von Empor Göhren und Empor Sassnitz holen zwölf Medaillen

27.09.2017

Nach der Qualifikationsrunde für den Fußball-Kreispokal stehen jetzt die Ansetzungen für die Hauptrunde bei den Herren fest.

27.09.2017

Tischtennisspieler vom Sund gehören zur Landeselite

27.09.2017
Anzeige