Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Rügen Bergener Dritte in Wismar
Vorpommern Rügen Sport Rügen Bergener Dritte in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 18.10.2017

Für die Landesliga-Kegler der ersten Mannschaft des Bergener KV ging es am zweiten Spieltag nach Wismar zu einem Spiel, das wohl noch einige Zeit in Erinnerung bleiben wird. Die Partie war von Beginn nicht an Spannung zu übertreffen. Nach sechs Spielrunden oder auch Durchgängen sollten am Ende für den Aufsteiger zwei Punkte und damit einer mehr als am ersten Spieltag auf dem Konto stehen.

Nachdem die Bergener einen frühen Rückstand aufgeholt hatten, war Andreas Ulbricht als vierter Spieler an der Reihe. Er kegelte mit 892 Holz das beste Mannschaftsergebnis des Spieltages. Vor dem alles entscheidenden letzten Durchgang lag die Mannschaft auf einem sehr guten zweiten Platz. Die Abstände zwischen den vier Klubs waren allerdings so knapp, dass vom ersten bis zum letzten Platz noch keine Entscheidung gefallen war. Die Sportler vom Grabower SV blieben aber souverän und holten sich die maximale Punktausbeute für den Spieltag.

Die Bergener waren zwischenzeitlich bis auf dem letzten Platz zurückgefallen. Jedoch entschied am Ende die letzte von insgesamt 720 gespielten Kugeln und die Rügener konnten sich zwei Punkte sichern, hinter Empor Rostock und mit nur einem Holz Vorsprung vor dem SSV Kritzmow. Alle vier Mannschaften trennten unter dem Strich lediglich 16 Holz, was im Kegelsport einer Millimeter-Entscheidung gleichkommt.

Noch enger ging es bei den Verbandsligisten der 2. Mannschaft zu. Hier kam es zum Schluss zu einem Holzgleichstand, was eine Punkteteilung bedeutet. 1,5 Punkte stehen für dieses Spiel in Rostock auf dem Konto und der 5. Platz in der Tabelle. Das beste Ergebnis erzielte Torsten Hähnchen mit 859 Holz. Sabrina Evers (903 Holz) wurde Beste in der Mixed-Mannschaft, die nur einen Punkt holte.

Ebenfalls nur den letzten Platz und damit einen Punkt gab es für die Sassnitzer Senioren in der Landesliga. Die ersatzgeschwächten Jasmunder hätten unter normalen Umständen durchaus Chancen auf mehr gehabt, denn Rainer Knappes 847 Holz zählten zu den Besten des Tages. Das Team konnte seine starke Leistung jedoch nicht nutzen.

Bernd Meyer

Dietrich Klingenberg gründete 1964 die Schachabteilung in Bergen

18.10.2017

Der Bergener Kraftdreikämpfer gewinnt in Chemnitz mit deutschem Rekord

18.10.2017

Das Aufslippen bildet den Abschluss der Segelzeit beim Wittower Segelverein

18.10.2017
Anzeige