Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bergens Kicker-Kids holen Silber

Greifswald/Bergen Bergens Kicker-Kids holen Silber

Die F-Junioren des VfL Bergen 94 belegten in Greifswald den zweiten Platz.

Greifswald. Die Bergener F-Junioren reisten am Samstag nach Greifswald, um beim Schlüssel-Schröter-Cup zu spielen. Das Turnier war hochkarätig besetzt, denn sieben Teams rangen um den Titel. Bergen traf im ersten Spiel auf den 1. FC Neubrandenburg, ebenfalls Verbandsmeister in ihrem Bereich. Die Rüganer kassierten eine deftige 0:6-Klatsche. Zu diesem Zeitpunkt wusste aber noch niemand, dass dies eine Art Weckruf werden sollte, denn von da an lief alles besser. Im zweiten Spiel gewann die Mannschaft gegen den TSV Friedland mit 4:0. Torschützen waren Lennard Thurow (2) und Matthew Abel (2). Im dritten Spiel hieß der Gegner FSV Nordost Rostock, den Bergen mit 4:0 schlug. Hier erzielten Lennard Thurow (2), Matthew Abel und Paul Müller die Tore. Dann ging es gegen den Greifswalder SV, der nur gegen Neubrandenburg verloren hatte. Dank eines überragenden Spiels siegte der VfL durch Tore von Lennard Thurow (2) und Mathis Ogniwek mit 3:1. Gegen den PSV Stralsund, der zuvor als einzige Mannschaft den 1. FC Neubrandenburg besiegt hatte, begann der VfL konzentriert und ging durch Matthew Abel in Führung. Danach wurden viele Chancen vergeben, was sich zu rächen schien. Der PSV glich erst aus und ging kurz darauf sogar mit 2:1 in Führung. Aber der VfL zeigte sich kampfstark und Michel Silinskij hämmerte den Ball zum 2:2 in die Maschen. Kurz vor Schluss legte Lennard Thurow für Mathis Ogniwek auf und der erzielte den 3:2- Siegtreffer für Bergen. Nun hieß es Daumen drücken für Nordost Rostock, denn ein Remis gegen Neubrandenburg hätte den Bergenern die Chance auf den Turniersieg gegeben. Rostock konnte zwei Mal einen Rückstand ausgleichen, aber kurz vor dem Ende erzielte Neubrandenburg das Siegtor und holte sich damit den Turniersieg. Bergen gewann das letzte Spiel gegen den 1. FC Binz mit 2:1.

 



Mathias Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.