Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Binz/Bergen unterliegt Greifswald

Binz Binz/Bergen unterliegt Greifswald

Die Fußballer der Spielgemeinschaft 1. FC Binz / PSV Bergen durften nach ihrem erfolgreichen Abschneiden im Kreispokal in der vergangenen Saison in dieser Spielzeit im Landespokal starten.

Binz. Die Fußballer der Spielgemeinschaft 1. FC Binz / PSV Bergen durften nach ihrem erfolgreichen Abschneiden im Kreispokal in der vergangenen Saison in dieser Spielzeit im Landespokal starten. Die Mannschaft von Trainer Patrick Wöllner empfing in der ersten Runde die zweite Mannschaft des Greifswalder FC und unterlag mit 0:4. Die Gäste, zur Zeit sechster in der Landesliga, kontrollierten das Spiel, aber die junge Rügener Mannschaft zeigte ein gutes Defensivverhalten, nur im Spiel nach vorne schlichen sich zu viele Fehler ein. Hinten hielten sie das 0:0 bis zur 17. Minute, als Karl Milbratz nicht zu stoppen war und Greifswald in Führung brachte. Nur vier Minuten später war Milbratz wieder erfolgreich - 0:2 aus Sicht der SG. Auch nach dem Seitenwechsel kämpften die Hausherren, dennoch erhöhte Anton Lemke in der 51. Minute auf 3:0. Den Schlusspunkt einer insgesamt ansehnlichen Partie setzte Ben Oerkvitz in der 61. Minute mit dem 4:0-Endstand.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das Vertriebenenlager Questin Heute: Familie Leipelt aus Tlutzen
Eine Luftaufnahme der Aliierten zeigt die Halbinsel Tarnewitz mit dem Flugplatz, in dem Dorf lebte die Familie fast zehn Jahre.

Im Sommer 1946 kam Familie Leipelt aus Tlutzen in das Lager nach Questin. Später wurden die drei Kinder, die Eltern und die Großmutter nach Tarnewitz umgesiedelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.