Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
D-Jugend: PSV am Ende auf Platz acht

Bergen D-Jugend: PSV am Ende auf Platz acht

Für die D-Junioren des PSV Bergen endete kürzlich die Saison. Im letzten Spiel waren nochmal alle Kräfte gefordert. Es ging zum Stralsunder FC II. Das Spiel der Hinrunde ging mit 2:0 an den Gegner.

Bergen. Für die D-Junioren des PSV Bergen endete kürzlich die Saison. Im letzten Spiel waren nochmal alle Kräfte gefordert. Es ging zum Stralsunder FC II. Das Spiel der Hinrunde ging mit 2:0 an den Gegner. Im letzten Spiel der Saison wollten die Jungs noch einmal zeigen, welche Fortschritte als Mannschaft gemacht wurden. Die Bergener überzeugten mit einem 5:3-Sieg in dieser Kreisoberligapartie.

Nach dem Anpfiff nahmen die Spieler das Heft sofort in die Hand. Schnell und passsicher erspielten sie sich Chancen, Niklas Schulze schoss den PSV in der fünften Minute zur Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich machten die Jungs weiter Druck und so gelang ihnen nach einer Reihe toller Spielzüge die 3:1-Führung durch Niklas Schulze und Asis Kaimazov. Noch vor der Halbzeitpause konnte der Stralsunder FC II durch einen direkt verwandelten Freistoß in das Toreck wiederum anschließen.

Zum Auftritt gab es in der Pause vom Trainer lobende Worte. So sollten die Spieler weitermachen. Leider gelang dies in den ersten 15 Minuten nach Anpfiff zur zweiten Hälfte überhaupt nicht. Sowohl Trainer als auch Zuschauer sahen ratlos mit an, wie einfache Pässe nicht mehr den Mitspieler erreichten, in der defensiven Arbeit viele leichter Fehler dem Gegner zu neuer Kraft verhalfen. Der Spielfluss war wie abgeschnitten.

Der Stralsunder FC II belagerte das Tor der PSV-Kicker förmlich. Erst nach dem Ausgleichstreffer der Stralsunder kam die Mannschaft wieder zu sich und sicherte sich mit zwei weiteren Treffern von Niklas Schulze und Asis Kaimazov den Sieg bei einem Endstand von 5:3 für den PSV Bergen.

Die Runde beendeten die D-Junioren auf dem achten Platz in der Kreisoberliga. Nach der starken Rückrunde mit sieben von elf gewonnenen Spielen fuhren sie insgesamt 27 Punkte ein. Ein großer Teil der Mannschaft wird nun die D-Jugend verlassen. Für sie geht es an eine neue Aufgabe: Mit der C-Jugend wird ab der kommenden Saison auf dem Großfeld gespielt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bansin
Das eine oder andere bekannte Gesicht der Hertha-Traditionsmannschaft wird morgen in Bansin dabei sein.

Das Traditionsteam der Berliner Mannschaft ist zu Gast beim FC Insel Usedom

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.