Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
D-Junioren mit vierten Sieg in Folge

D-Junioren mit vierten Sieg in Folge

Bergen Die zweite Mannschaft der Bergener D-Junioren schwimmt auf einer Erfolgswelle. Bisher konnten die Kicker jedes Spiel in dieser Kreisoberligasaison für sich entscheiden.

Bergen Die zweite Mannschaft der Bergener D-Junioren schwimmt auf einer Erfolgswelle. Bisher konnten die Kicker jedes Spiel in dieser Kreisoberligasaison für sich entscheiden. Am Sonntag fegten die Fußballer den Stralsunder FC III mit 10:3 vom Kunstrasenplatz.

Bereits nach drei Minuten konnte Lennard Thurow die Gastgeber in Führung bringen und Matthew Abel erhöhte in der siebten Minute auf 2:0. Der VfL Bergen bestimmte das Spiel, aber die Gäste setzten mit ihren Kontern immer wieder kleine Nadelstiche. In der 13. Minute konnte Paul Diembeck auf 3:0 erhöhen. Stralsund hatte zwei weitere gute Gelegenheiten, ein Mal rettete die Latte für die Bergener. In der 27. Minute erzielte Matthew Abel das 4:0 mit seinem starken linken Fuß.

Kurz nach dem Wiederanpfiff schaltete Kapitän Janne Riegenring sich mit ins Offensivspiel ein. Seinen Vorstoß schloss er selbst mit dem Treffer zum 5:0 ab. In der 40. Minute wurden endlich die Bemühungen der Gäste belohnt. Nach einem Eckball stieg Falko Groß am höchsten und köpfte den Ball ins Tor. Aber schon kurz darauf erhöhte Lennard Thurow per Doppelschlag auf 7:1. In der 45. Minute gab es dann fast eine Kopie des ersten Stralsunder Treffers. Wieder gab es Eckball, wieder stieg Falko Groß hoch und köpfte den Ball in die Maschen. Eine Minute später verkürzte Torben Klockow auf 3:7. Spannend wurde es trotzdem nicht mehr, da Majid Hosseyni nur eine Minute später mit einem schönen Schuss das 8:3 erzielte. Kurz vor Schluss erzielte Lennard Thurow das 9:3 und quasi mit dem Schlusspfiff markierte Paul Müller den zehnten und letzten Treffer des Tages. Am Donnerstag kommt es dann zum Spitzenspiel. Um 17 Uhr ist Anstoß gegen den PSV Stralsund auf dem Kunstrasenplatz in Bergen. Die Kicker freuen sich auf Unterstützung aus den Zuschauerreihen.

VfL Bergen: Mika Kahmann, Hannah Parpat, Paul Müller, Paul Diembeck, Janne Riegenring, Michel Silinskij, Elo Hennig, Matthew Abel, Lennard Thurow, Majid Hosseyni, Leon Soika und Lasse Jarmer

Tore: 1:0 Lennard Thurow (3.), 2:0 Matthew Abel (7.), 3:0 Paul Diembeck (13.), 4:0 Matthew Abel (27.), 5:0 Janne Riegenring (31.), 5:1 Falko Groß (40.), 6:1 Lennard Thurow (42.), 7:1 Lennard Thurow (43.), 7:2 Falko Groß (45.), 7:3 Torben Klockow (46.), 8:3 Majid Hosseyni (47.), 9:3 Lennard Thurow (58.), 10:3 Paul Müller (60.)

Mathias Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Da geht es lang“, scheint GFC-Spieler Johannes Schönfeld (r.) seinem Teamkollegen Tom Selchow im Spiel gegen Hansa II zuzurufen. An diesem Wochenende müssen beide mit dem GFC beim FC-Förderkader René Schneider ran.

Greifswalder FC will in der Verbandsliga auch beim Förderkader René Schneider punkten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.