Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Empor-Spieler beim Göhrener Mönchgut-Pokal auf dem Podest

Empor-Spieler beim Göhrener Mönchgut-Pokal auf dem Podest

Leon Klein gewinnt in der Altersklasse U 11

Voriger Artikel
VfL Bergen II verliert Spitzenspiel
Nächster Artikel
Junge Denksportler im Wettstreit

Malte Thomann (3. Platz) und Friedrich Kunschke (2. Platz) neben dem Sieger Malte Schulz aus Göhren (v.l.). FOTO: STEPHAN KLICHE

Göhren. Auch in diesem Jahr folgten die Sportler der SG Empor Sassnitz der Einladung des Göhrener Badmintonvereins zum traditionellen Mönchgut-Pokal.

An diesem Einzelturnier nahmen neben Rüganern auch Sportler aus zwei Greifswalder Vereinen teil. Die Hafenstädter gingen mit 16 Spielern in diesem Turnier an den Start und konnten mit einer Reihe von guten Spielen und Platzierungen aufwarten.

Das beste Ergebnis für die SG Empor Sassnitz erreichte der jüngste Teilnehmer Leon Klein in der Altersklasse U11. Er kam auf den ersten Platz. In der U15 erkämpfte sich Friedrich Kunschke den zweiten Platz. Er unterlag nur knapp in einem spannenden 3-Satz-Spiel dem späteren Sieger Malte Schulz aus Göhren. Den Bronzepokal erkämpfte sich, wie im Vorjahr, Malte Thomann gegen seinen Vereinskameraden Pablo Peleikis. Ebenfalls einen dritten Platz erkämpfte sich Lara-Michelle Heinisch in der Altersklasse U17. Sie unterlag dabei nur den beiden führenden Mädchen der Altersrangliste. Durch ein besonders hohes Niveau war der Wettkampf der Jungen in der U17 gekennzeichnet. Marvin Rother und Patrick Martens schrammten knapp an den Podiumsplätzen vorbei. Auch alle anderen Starter des Sassnitzer Vereins kämpften mit viel Einsatz und zeigten sehenswerte Spiele. Insgesamt sind die Verantwortlichen der SG Empor Sassnitz zufrieden mit den Abschneiden der Sportler aus der Hafenstadt.

Stephan Kliche

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Dennis Kröger (links) und Kay Ribitzki (rechts) versuchten sich immer wieder den Ball zurückzuerobern. FOTO: CHRISTIAN NIEMANN

VfL Bergen besiegt den Greifswalder FC II mit 3:1

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.