Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erneut keine Punkte für Rambin

Erneut keine Punkte für Rambin

Stralsund Auch an diesem Wochenende geht der SV Rambin in der Kreisoberliga mit leeren Händen nach Hause. Gegen den Stralsunder FC kamen die Rüganer nicht über ein 3:5 hinaus.

Stralsund Auch an diesem Wochenende geht der SV Rambin in der Kreisoberliga mit leeren Händen nach Hause. Gegen den Stralsunder FC kamen die Rüganer nicht über ein 3:5 hinaus.

Stark ersatzgeschwächt ging der SV Rambin ins Rennen. So war Trainer Andreas Jedlitschka zunächst darauf bedacht die Defensive zu stärken. Doch schon nach kurzer Zeit zeigte sich, dass dieses Vorhaben nicht aufging. Keine Ordnung in der Defensive und keine Bindung im Spiel waren für die ersten Minuten kennzeichnend. So dauerte es auch nicht lange bis die Gastgeber vom Stralsunder FC zu ersten Chancen kamen. Zunächst konnte Christian Kollwitz sein Tor noch sauber halten.

In der 19. Minute gingen die Gastgeber dann in Führung. Die Rambiner spielten weiterhin ohne zündende Ideen und teilweise zu eigensinnig. Eine gute Möglichkeit ergab sich dann in der 28. Minute für Sebastian Schube, der alleine auf das Tor zulief. Anstatt den Abschluss zu suchen, spielte er den Ball quer und verfehlte den Mitspieler. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gab es dann noch zwei weitere Nackenschläge. Zunächst verlor Detlef Papendorf den Ball in Strafraumnähe. So hatte Eric Kutschinski leichtes Spiel und markierte in der 42. Minute Treffer Nummer zwei. Zwei Minuten später erneut ein leichter Ballverlust und ein Konter, der das 3:0 durch Dustin Ramm brachte.

In der 60. Minute dann der erste Treffer für die Rambiner. Marven Vöge war zur Stelle und verkürzte auf 3:1. Kurz darauf markierte Max-Robert Conrad den vierten Treffer. Die Rambiner gaben nicht auf und kamen in der 72. Minute wieder heran. Auch den fünften Treffer durch Enrico Kutz verdauten die Rambiner. In der 79. Minute verkürzte René-Paul Reinold zum 3:5-Endstand.

SV Rambin: Christian Kollwitz – René Klinkenberg, Simon Heublein, René-Paul Reinold, Marven Vöge – Phillip Stolt, Patrick Arndt, Jan-Ole Hauschild, Detlef Papendorf (66. Gerd Papendorf) – Ralf Klinkenberg, Sebastian Schube

Tore: 1:0 Enrico Kutz (19.), 2:0 Eric Kutschinski (42.), 3:0 Dustin Ramm (44.), 3:1 Marven Vöge (60.), 4:1 Max-Robert Conrad (66.), 4:2 Simon Heublein (72.), 5:2 Enrico Kutz (78.), 5:3 René-Paul Reinold (79.)

Frank-W. Peplow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Michael Gardawski (26)

Der Hansa-Kapitän über den jüngsten Aufschwung, neue Konkurrenz und ungeliebte Saison-Prognosen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.