Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
FSV Gademow gewinnt in Neuenkirchen

FSV Gademow gewinnt in Neuenkirchen

Neuenkirchen Der SV Neuenkirchen empfing zum Meisterschaftsspiel in der Kreisliga die Mannen vom FSV Gademow.

Neuenkirchen Der SV Neuenkirchen empfing zum Meisterschaftsspiel in der Kreisliga die Mannen vom FSV Gademow. In dieser Partie konnten die Gäste überzeugen und gingen am Ende mit einem 4:1-Erfolg vom Platz.

Neuenkirchen begann temporeich und druckvoll. Gademow hielt dagegen. Neuenkirchens Marco Böttcher hatte etwas Pech. Er beförderte in der achten Minute den Ball ins eigene Tor. Die Gastgeber waren keineswegs geschockt. So knallt ein Ball von Kay Reitzel in der 14. Minute an den Pfosten. Das Spiel nahm nun Fahrt auf. In der 40. Minute bekam Gademow einen Freistoß zugesprochen den Dirk Bewersdorf zum 2:0 ins rechte Eck beförderte. Neuenkirchen gab nicht auf und kam noch in der ersten Halbzeit zum Anschlusstreffer.

Die zweite Hälfte begann mit verhaltenem Fußball auf beiden Seiten. Neuenkirchen bemüht sich Druck zu machen und Gademow hält dagegen, kommt aber selbst nicht richtig ins Spiel. Das 3:1 fällt dann durch einen Kracher von Dirk Bewersdorf. Aus dem Gewühl heraus bekommt er den Ball vor den linken Fuß und jagt ihn in die Maschen. Nun war der Wille der Hausherren gebrochen. Gademow konnte den Ball laufen lassen. In der 78. Minute dann ein Handelfmeter für Gademow. David Naumann legt sich das Leder zurecht und verwandelt sicher zum 4:1-Endstand.

SV Neuenkirchen: Martin Stoll (54. Andre Hocke) – Sven Riedel, Marco Böttcher, Kay Reitzel, Olaf Huth – Alexander Höck (46. Steve Zeug), Marcel Awe, Marten Hagge, Ronny Großmann – Hans-Erik Ewert, Rocco Borchardt FSV Gadenow: Sebastian Thurow – Christoph Thurow, Sylvio Dietzsch, Marcel Lüdtke, Sven Klapschuweit – David Naumann, Ronny Theel (82. Torsten Paschke), Matthias Thurow, Martin Arnold – Dirk Janischewski, Dirk Bewersdorf (77. Hans Oswald)

Tore: 0:1 Marco Böttcher (8./Eigentor), 0:2 Dirk Bewersdorf (40.), 1:2 Alexander Höck (45.+3), 1:3 Dirk Bewersdorf (70.), 1:4 David Naumann (77./Strafstoßtor)

Denis Freudenreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sebastian Olszar (r.), hier im Spiel gegen Ueckermünde, will morgen mit dem Greifswalder FC in der Verbandsliga punkten.

Der Tabellenzweite muss beim 1. FC Neubrandenburg ran / Görmin will drei Punkte gegen Hagenow sicherstellen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.