Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
„Fahrt in den Frühling“ mit einer Familienradtour über die Insel

Garz „Fahrt in den Frühling“ mit einer Familienradtour über die Insel

Drei Strecken bieten auch unerfahrenen Radlern eine Alternative

Garz. An diesem Sonntag findet bereits zum sechsten Mal die „Fahrt in den Frühling“ statt. „Es werden wieder drei Strecken angeboten“, berichtet Organisationsleiter Rolf Erler, der gemeinsam mit Sponsoren dieses Event auf die Beine gestellt hat.„Wir haben eine Familienradwanderstrecke von etwa 20 Kilometern Länge vorbereitet. Diese richtet sich an Familien mit Kindern und an alle unerfahrenen Teilnehmer“, so Erler weiter. Die Profis unter den Fahrradfahrern können zwischen zwei Längen wählen. Darunter eine 70 Kilometer lange Strecke und eine 110 Kilometer lange Tour. Wie im vergangenen Jahr ist Start und Ziel die Regionale Schule „Am Burgwall“ in Garz .

Um 10 Uhr erfolgt der Start der 110 Kilometer-Strecke. Eine viertel Stunde später fällt der Startschuss für die Strecke von 70 Kilometern. Um 10.30 Uhr gehen dann die Familien auf Tour. „Wir haben für die Radler wieder eine schöne Strecke vorbereitet“, so Erler weiter. Die Strecke führt diesmal über Putbus. Radler aus Putbus, die nicht in Garz starten wollen, können sich ab 10.30 Uhr am Rathaus in Putbus anmelden und sich dann eine halbe Stunde später der Tour anschließen. Wer teilnehmen möchte, der kann sich am Sonntag ab 9 Uhr in der Regionalen Schule Garz anmelden. Für die Familienstrecke werden drei Euro Startgebühr pro Person fällig. Bei den Touren von 70 und 110 Kilometern werden jeweils acht bzw. zehn Euro fällig. „In den Gebühren sind unter anderem die Absicherung durch Polizei und Feuerwehr, sowie die Verpflegung an eingerichteten Depots eingeschlossen“, so Erler weiter.

„Bei Zielankunft erwartet die Radfahrer eine deftige Pastaparty“, verspricht der Organisationsleiter. Kerstin Kassner, ehemalige Landrätin und Mitglied des Bundestages, hat Ehrengeschenke gestiftet.

So können sich die ältesten und die jüngsten Teilnehmer, die Familien mit den meisten Teilnehmern und die am weitesten angereisten Radfahrer auf Preise freuen. Selbst wird sich Kerstin Kassner an der Ausfahrt in den Frühling beteiligen. Beatrix Wilke, Bürgermeisterin von Putbus, sowie Gitta Gohla, Bürgermeisterin von Garz, haben ihre Zusage zur Teilnahme gegenüber Rolf Erler getroffen.

Von C. Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der Wolgaster Keeper Philipp Zimmermann rettet vor dem Usedomer Ronny Rodenhagen.

Spannendes Derby in der Fußball-Landesklasse / Rot-Weiß-Spielgestalter Christian Kohr an zwei Toren beteiligt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.