Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf Boxer aus MV glänzen auf Rügen

Altenkirchen Fünf Boxer aus MV glänzen auf Rügen

138 Faustkämpfer steigen bei Deutschen Meisterschaften der Junioren im Jugenddorf auf Wittow in den Ring

Voriger Artikel
Bei der Meisterschaft der Box-Junioren fliegen die Fäuste
Nächster Artikel
Sagard klettert durch 5:2-Sieg auf den zweiten Tabellenplatz

Bei den international besetzten U17-Junioren Meisterschaften konnte MV fünf Trophäen mit nach Hause nehmen.

Quelle: Christian Niemann

Altenkirchen. Gute Nachrichten für alle Box-Freunde: Bei den 44. Deutschen Boxmeisterschaften im Jugenddorf Wittow haben die Starter aus unserem Bundesland gut abschneiden können. „Von den 13 Sportlern, die für MV angetreten sind, haben fünf jeweils einen der ersten drei Plätze belegt“, berichtet Ronny Poge vom Boxsportverein Phoenix Stralsund, der dieses viertägige Turnier vorbereitet und durchgeführt hat.

Arian Cekicay vom BC Traktor Schwerin konnte sich im Finalkampf gegen Mehmet Sor aus Baden-Wüttenburg in der Gewichtsklasse bis 50 kg mit 2:1 Punkten durchsetzen. Neben dem ersten Platz wurde Arian Cekicay aus 138 Teilnehmern als bester Kämpfer der Meisterschaft ausgezeichnet. Der ebenfalls in Schwerin trainierende Dirk Weidenkeller belegte in der Gewichtsklasse bis 60 kg Platz zwei. Er unterlag im Finalkampf Frank Kilp mit 0:3 Punkten. Einen zweiten Platz konnte auch Erik Strehlow von Phoenix Stralsund erreichen. Auch in diesem Kampf war das Ergebnis der Wertungsrichter mit 0:3 eindeutig. Jeweils den dritten Platz belegten Ashot Kirakosyan in der Gewichtsklasse 54 kg und Kai Weidenkeller bei den Boxern bis 63 kg. Nachdem der Boxverband MV in den vergangenen drei Jahren Ausrichter der Deutschen Meisterschaften der U17-Junioren war, fiel für dieses und nächstes Jahr die Wahl auf den Stralsunder Verein. Der will die Meisterschaft auch 2017 auf Wittow veranstalten.

Von chn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin

Für Robert Harutyunyan ist der Traum von den Olympischen Spielen ausgeträumt. Der 26 Jahre alte Boxer verzichtet auf eine Teilnahme am Quali-Turnier in Baku. Er fürchtet um sein Leben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.