Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Gingster verpassen Überraschung

Gingster verpassen Überraschung

SV Gingst — SV Niepars 0:4 (0:2) Auch im zweiten Spiel der Rückrunde der Kreisoberliga blieb den Fußballerspielern des SV Gingst ein Erfolgserlebnis versagt.

SV Gingst — SV Niepars 0:4 (0:2)

Auch im zweiten Spiel der Rückrunde der Kreisoberliga blieb den Fußballerspielern des SV Gingst ein Erfolgserlebnis versagt. Auf heimischem Rasen unterlagen sie dem SV 93 Niepars klar mit 0:4. In der Vorwoche mussten die Gingster den Rückrunden-Auftakt mit einem 0:2 bei der SG Traktor Divitz quittieren Im Ergebnis rangieren die Insulaner mit 14 Punkten derzeit auf dem 14. Platz.

Die Nieparser sind dagegen Tabellenzweite und sie wurden ihrer Favoritenrolle in allen Belangen gerecht. Dabei drückten sie von Beginn an auf die Führung, die sie schon in der achten Minute erzielen konnten. Die Gingster hingegen wirkten verunsichert und kamen oft einen Schritt zu spät. Sinnbildlich stand dafür das 0:2. Der Gingster Torhüter Michael Jager spielte, unter Druck geraten, einem Nieparser den Ball direkt vor die Füße, der sich schließlich nicht zweimal bitten ließ. Aber die Gingster ließen sich davon nicht entmuten, brachten ihren Gegner das eine oder andere Mal in Verlegenheit. Die Nieparser hatten jedenfalls einige Mühe, die Hausherrn am Torabschluss zu hindern. Aber mitten in dieser Druckphase der Gingster fiel dann die Vorentscheidung. Eine erst kurz ausgeführte und dann verlängerte Ecke konnte ein Nieparser mit einem starken Volley zum 0:3 vollenden. Und schließlich hatten die Gingster noch Pech. In der 79. Minute beförderte Arne Golz den Ball ins eigene Tor.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.