Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Jasmund siegt im Abstiegskampf

Schach Jasmund siegt im Abstiegskampf

Die Schachgemenschaft Jamsund hat wichtige Punkte im Kampf um den Abstieg sammeln können. Die Landesmannschaftsmeisterschaften 2015/16 nähern sich langsam ihrem Ende.

Sassnitz. Die Schachgemenschaft Jamsund hat wichtige Punkte im Kampf um den Abstieg sammeln können. Die Landesmannschaftsmeisterschaften 2015/16 nähern sich langsam ihrem Ende. Am vergangenen Wochenende wurden die vorletzten Runden in der Bezirksliga und -klasse ausgetragen.

In der Bezirksliga Ost empfing die SG Jasmund I ihren Tabellennachbarn SV GW 90 Anklam. Für beide Mannschaften musste ein Sieg her, um einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu gehen.

Während die Jasmunder mit acht Spielern eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt hatten, traten die Gäste wegen Besetzungsengpässen an nur fünf Brettern an. Somit ging die Heimmannschaft bereits zu Beginn des Duells durch die kampflosen Siege von Mathias Leddin, Marius Fromm und Volker Müller mit 3:0 in Führung. Martin Wentzel trennte sich von seinem Gegner mit einem Unentschieden, Emma Trams erkämpfte im Mittelspiel souverän einen Materialvorteil und konnte die Partie für sich entscheiden.

Obwohl der Mannschaftssieg der SG Jasmund bereits gesichert war, steuerten André Eggert und Johannes Fromm noch je einen halben Zähler bei. Am Spitzenbrett musste sich Wolfgang Olm dem stärkeren Anklamer geschlagen geben. Mit dem 5,5:2,5-Sieg über die Anklamer bleibt die SG Jasmund weiterhin auf dem achten Tabellenplatz und lässt die beiden Abstiegsränge hinter sich. „Das sind wichtige Ergebnisse“, sagte Mathias Leddin von der SG Jasmund.

In der Bezirksklasse Nordost reiste die SG Jasmund II zum PSV Ribnitz-Damgarten II und erkämpfte dort ein 2:2-Unentschieden. Die beiden Punkte sicherten sich Elke Plöger und Keoki Wellßow. Anh Tuan Pham und Felix-Domenik Schulze hingegen mussten ihre Waffen strecken.

Die SG Jasmund II behauptet damit den dritten Platz in der Tabelle vor dem PSV Ribnitz-Damgarten II und dem SV Gryps III. Die letzten Runden beider Jasmunder Mannschaften finden am 24. April im Sassnitzer Kurhotel bzw. in Greifswald statt.

Von ml

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Manuel Abé, der seinen Trainerposten abgegeben hat.

Für Trainer Manuel Abé und Spielerin Ann-Carolin Kremser war es die letzte Partie im HSV-Damen-Team

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.