Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kreisoberligist besiegt Team der Landesklasse

Sagard Kreisoberligist besiegt Team der Landesklasse

Sagarder Kicker gewinnen Testspiel gegen Baabe.

Sagard. Im letzten Vorbereitungsspiel vor Beginn der Rückrunde in der Kreisoberliga hatte der TSV 1862 Sagard noch einmal den SV Blau-Weiß 50 Baabe zu Gast. Anders als beim 2:2 vor zwei Wochen waren beide Mannschaften personell besser aufgestellt. So entwickelte sich ein gutes Fußballspiel mit viel Tempo, in dem der TSV gegen den Landesklassenvertreter gut mithalten konnte.

In der 19. Minute lief Sebastian Haß allein auf das Baaber Tor zu, scheiterte aber am Torwart. Baabe versuchte immer wieder, über die schnellen Außen die Sagarder Abwehr aufzureißen, was aber nur bedingt gelang. In der 27. Minute spielten sich Tony Stecklum und Sebastian Haß auf der linken Seite gut in den Baaber Strafraum, der Ball kam zu Dennis Latzel, der noch einen Haken nach innen machte und aus Nahdistanz zum 1:0 traf. Danach zog sich der TSV zurück und Baabe drückte. In der 44. Minute parierte dann Clemens Molzahn gleich zweimal mit tollen Reflexen gegen den einschussbereiten Andreas Wieser. Eine Minute später hatte Stefan Mau in der 45.Minute, allein vor dem Baaber Tor, die große Gelegenheit zum 2:0, scheiterte aber am Torwart. Im Gegenzug machte Baabe es besser und traf mit dem Halbzeitpfiff zum 1:1.

Die zweite Halbzeit begann zunächst mit verteiltem Spiel. In der 51. Minute behauptete Franz Jäger den Ball gegen mehrere Baaber und flankte auf den Elfmeterpunkt. Dort legte Robert Albrecht per Kopf auf Stefan Mau ab, der den Ball zum 2:1 unter die Latte drosch. Baabe wollte den Ausgleich und erhöhte den Druck. In der 72. Minute nutzte dann Wieser einen Stellungsfehler der Sagarder Abwehr zum 2:2. Aber auch der TSV konnte nochmal zulegen. In der 85. Minute kombinierten sich die Sagarder in den Baaber Strafraum, Tony Stecklum legte noch einmal auf Robert Albrecht ab, der seine herausragende Leistung mit dem 3:2 Siegtreffer krönte. Sagard spielte mit: Molzahn (46. Gunkel), Dreßen, Benter, Dück, Klawitter, Jäger, Stecklum, Haß, Meyer, Latzel, Albrecht, Bellin, Mau, Seidel

 



Frank Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.