Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Landesligist VfL Bergen verliert auswärts beim Tabellenführer Bölkower SV

Landesligist VfL Bergen verliert auswärts beim Tabellenführer Bölkower SV

Kommendes Wochenende geht es gegen den Aufsteiger aus Graal-Müritz

Bölkow Nachdem der VfL Bergen in der Vorwoche dem Oberligisten Mecklenburg Schwerin im Lübzer Pils Cup einen ansehnlichen Pokalfight bot, stand am Sonnabend wieder der Fußball-Landesligaalltag auf dem Programm.

Die Rügener mussten dafür beim Tabellenführer, dem Bölkower SV, antreten. Durch die kurzfristigen, krankheitsbedingten Absagen von Amos Schramm und Dan Zimpel konnte Trainer Martin Handschug lediglich auf 13 mehr oder weniger fitte Spieler zurückgreifen. So übernahmen die Gastgeber auf dem Sportplatz in Mühl Rosin in den ersten 15 Minuten die Initiative und schnürten den VfL Bergen in der eigenen Spielhälfte ein. Die Abschlüsse der Hausherren waren bis dato aber nicht präzise und somit ungefährlich. Nach der Anfangsviertelstunde konnten sich die Rügener befreien und das Spiel ausgeglichener gestalten. Kopfballchancen von Daniel Lukes und Patrick Hildesheim fanden aber nicht den Weg ins Tor. In der 25. Minute dann die spielentscheidende Szene. Nach einer Ecke des Bölkower SV wehrt Tim Vergils auf der Linie des Bergener Gehäuses einen Schuss mit dem Oberschenkel ab, von dem in der Folge der Ball an seine Hand springt.

Der selten souveräne Schiedsrichter entschied nach einigen Sekunden auf Strafstoß. Plötzlich und zur Verwunderung aller Beteiligten und Zuschauer wurde Tim Vergils dann auch noch mit einer roten Karte des Platzes verwiesen. Den Elfmeter verwandelte Sebastian Müller sicher. Die Bergener mussten nur vier Minuten später den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Aus einer Abseitsstellung heraus hatte Kevin Kleindorff keine Mühe den Ball zum 2:0 einzuschieben. Warum der Linienrichter etwa 20 Meter hinter der Position des Angreifers stand, wird wohl sein Geheimnis bleiben.

Bis zum Halbzeitpfiff fingen sich die Insulaner wieder und ließen keine weiteren Chancen zu. Mit Beginn der zweiten Hälfte sah man den VfL-Spielern deutlich an, dass sie die Partie trotz der offenkundigen Benachteiligung noch lange nicht abgehackt hatten. Man war nun das deutlich aktivere Team und brachte sich immer wieder in aussichtsreiche Positionen.

Brutal wie der Fußball sein kann, entschied Marcus Wittenburg nach einem Konter in der 70. Minute die Partie und erzielte den 3:0-Endstand. Dennoch gaben sich die Inselkicker zu keiner Zeit auf und hätten durch Dennis Kröger und den eingewechselten Paul Hinz auch noch zum Torerfolg kommen können. Jedoch blieb es beim 0:3-Endstand aus Bergener Sicht. Nächste Woche gehts gegen den Aufsteiger aus Graal-Müritz.

VfL Bergen: Wojciech Tomasz Zimecki – Ole Kircher, Stefan Person, Pawel Jan Mroz, Tom Kircher (46. Christian Koch) – Matti Kraahs (75. Paul Hinz), Tim Vergils, Dennis Kröger, Felix Essner – Daniel Lukes, Patrick Hildesheim

Tore: 1:0 Sebastian Müller (25./Strafstoßtor), 2:0 Kevin Kleindorff (29.), 3:0 Marcus Wittenburg (69.)

mh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Szene aus dem Spiel der ersten Männermannschaft des SV Kandelin gegen den FC Rot Weiss Wolgast.

SV Kandelin verliert gegen Kicker aus Wolgast mit 2:5 Toren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.