Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Meisterschaft: Judokas kämpften sich durch

Greifswald/Bergen Meisterschaft: Judokas kämpften sich durch

Zwei Judokas vom PSV Bergen erkämpften sich am vergangenen Wochenende bei den Landeseinzelmeisterschaften der U15 in Greifswald überraschend Silber und Bronze.

Greifswald/Bergen. Zwei Judokas vom PSV Bergen erkämpften sich am vergangenen Wochenende bei den Landeseinzelmeisterschaften der U15 in Greifswald überraschend Silber und Bronze. Der BC Vorpommern, Ausrichter dieser Meisterschaft, konnte 153 Teilnehmer auf vier Wettkampfmatten begrüßen.

Bei diesem erstklassigen Turnier zeigten die Insulaner tolle Kämpfe, gute Technik und Ausdauer. Max Felix Albrecht konnte nur im Finale gestoppt werden und zeigte sich am Ende stolz wie "Bolle" über seine gewonnene Silbermedaille.

Besonders schwer hatte es Max Bergmann, der mit einer Verletzung an die Matte treten musste. Nach langen und schweren Kämpfen, belegte er einen überragenden 3. Platz und somit Bronze für den PSV-Sportler. Eltern und Trainer waren stolz auf ihre Schützlinge, die sich mit dieser Leistung für die Nordostdeutschen Meisterschaften qualifiziert haben.

Scout Hermerschmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Alexander Blank, hier im Bodenangriff, ließ in Ribnitz-Damgarten keinem seiner Gegner eine Chance.

Souveräner Sieg für den Grimmener bei den 4. Offenen Kreis-Jugendsportspielen in Ribnitz-Damgarten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.