Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mit Teamgeist und klaren Anweisungen zum Sieg

Mit Teamgeist und klaren Anweisungen zum Sieg

Gesundheitssportverein Garz gewinnt das achte Drachenbootrennen in Zittvitz / Mitglieder gedenken des verstorbenen Vorsitzenden Olaf Stoll mit der Taufe eines Bootes

Voriger Artikel
Er rudert schon sein Leben lang
Nächster Artikel
LAV Bergen erfolgreich in Schwerin

Christoffer Stoll taufte das Ruderboot mit Weizenbier – dem Lieblingsbier seines Vaters – auf dem Namen Olaf Stoll. Fotos (3): Christian Niemann

Zittvitz Es waren schwere Minuten für den Sohn von Olaf Stoll und dessen Frau. Im Rahmen des achten Drachenbootrennens wurde des vor knapp einem Jahr verstorbenen Vereinsvorsitzenden gedacht und ein Ruderboot auf seinen Namen getauft. Bergens Bürgermeisterin Anja Ratzke (parteilos) eröffnete die Sportveranstaltung mit einem Rückblick auf die Vereinsgeschichte.

OZ-Bild

Gesundheitssportverein Garz gewinnt das achte Drachenbootrennen in Zittvitz / Mitglieder gedenken des verstorbenen Vorsitzenden Olaf Stoll mit der Taufe eines Bootes

Zur Bildergalerie

„Olaf Stoll ist es zu verdanken, dass dem Ruderstützpunkt in Zittvitz wieder Leben eingehaucht wurde“, sagte Ratzke. Er war es, der gemeinsam mit Ronny Voigtsberger am 11. Mai 2005 die Sana-Sportgemeinschaft mit der Sektion „Fun und Fitness“ und „Rudern“ ins Leben gerufen hat. „Auch hier war Olaf Stoll maßgeblich daran beteiligt und übernahm den Vorsitz der Ruder-Sektion“, machte Ratzke deutlich. Ihm war es gelungen, sich mit seiner Konzeption für den Ruderstützpunkt gegen andere Bewerber durchzusetzen. So bekam die Sana-Sportgemeinschaft den Zuschlag und pflegt seitdem ein reges Vereinsleben auf dem Gelände am Kleinen Jasmunder Bodden.

Das nunmehr achte Drachenbootrennen der Sana-Sportgemeinschaft fand am Samstag auf dem Vereinsgelände statt. Der amtierende Vereinsvorsitzende Ronny Voigtsberger kann sich über eine gelungene Veranstaltung freuen. „Immerhin 12 Teams haben sich gefunden. Wir waren in diesem Jahr wieder sehr früh dran. Im April konnten wir die Teilnehmerlisten schließen“, berichtet er. 12 Teams bedeuten über 252 Teilnehmer. Jedes Boot ist mit 20 Ruderern und einem Steuermann besetzt. Deshalb wurde es auf dem Vereinsgelände ganz schön eng. Jedes Team hatte sich seinen Pavillon oder ein Zelt aufgebaut, um auch vor Witterungseinflüssen von oben gewappnet zu sein. „Das war auch notwendig. Ab den Mittagsstunden begleitete Regen das Wettkampfgeschehen“, sagte Voigtsberger. Der Vereinsvorsitzende weiter:„Wir mussten das Wettkampfprozedere etwas ändern. Nicht alle Teams waren mit der Entscheidung einverstanden“.

Nach den beiden Zeitfahrten sollten sich die Positionsfahrten anschließen. Dies wurde geändert. Deshalb konnten nicht alle Platzierungen so ermittelt werden, wie es eigentlich angedacht war. Die Positionsfahrten fielen aus. „Trotzdem haben wir einen guten Weg gefunden, die Plätze auszufahren. So entschied einzig und allein die Zeit aus den beiden Vorläufen, wer gegen wen antreten muss. Der Titelverteidiger aus dem Vorjahr, der LAV Kutter, setzte sich bis zum letzten Start immer wieder durch. In der Entscheidung über Platz eins mussten die Titelverteidiger gegen den Gesundheitssportverein Garz (GSV) antreten. Beide Mannschaften waren auf der etwa 200 Meter langen Strecke bis kurz vor der Ziellinie gleichauf. Die 21-köpfige Besatzung des GSV mobilisierte noch mal alle Kräfte und kam eine Sekunde früher durch das Ziel als der LAV Kutter.

„Drachenbootfahren funktioniert nur mit viel Teamgeist und Gemeinschaftssinn“, so Ronny Voigtsberger, der sich auf das neunte Rennen auf dem Jasmunder Bodden im kommenden Jahr freut. Zum Zehnjährigen lassen wir uns ganz sicher was Besonderes einfallen“, sagte Voigtsberger abschließend.

Platzierungen:

1. Gesundheitssportverein Garz

2. LAV Kutter

3. De Süder

4. Stadt Bergen auf Rügen

5. Team Blau

6. Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium

7. Stadt Garz

8. White Tigers

9. Boddenwölfe

10. Sana-Sportgemeinschaft

11. Wipfelstürmer

12. Wikinger

Christian Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirch Mummendorf

Anna-Sophia Thillmann gewinnt M-Springen für Nachwuchsreiter / Gadebuscher Reiter dominieren die Springpferdeprüfungen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.