Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Neuauflage des Familientages

Sassnitz Neuauflage des Familientages

Noch wird eine Mannschaft für den 28. Mai auf dem Sportplatz Dwasieden gesucht

Sassnitz. Gemeinsam mit der SG Empor Sassnitz lädt das Autohaus „Rügen-Car“ auch in diesem Jahr wieder zum Familientag auf dem Dwasiedener Sportplatz ein.

„Ab 10 Uhr geht es mit einem bunten Programm los“, sagt Oliver Begerow von der Sportgemeinschaft. Er bereitet gemeinsam mit Enrico Hahlbeck vom Citroen Autohaus die Neuauflage des Familientages vor.

Spiel und Spaß für die Kids stehen im Vordergrund der Veranstaltung. „Auch den sportlichen Aspekt wollen wir nicht ganz außer Acht lassen“, berichtet Begerow, der die Herrenmannschaft von Empor Sassnitz trainiert.

Bei einem Kleinfeld-Fußballturnier treffen acht Mannschaften aufeinander. Auch die ganz Kleinen haben die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen und das DFB-Sportabzeichen abzulegen. Wer in seiner jeweiligen Altersklasse die sportlichen Anforderungen erfüllt, kann sich das Sportabzeichen des Deutschen Fußballbundes sichern. Dieses gibt es in Gold, Silber und Bronze.

„Wir hoffen in diesem Jahr auf besseres Wetter, nachdem im letzten Jahr Regen den Tag bestimmte“, so Hahlbeck. Bei ihm laufen die Fäden für das Fußballturnier zusammen. Sieben Mannschaften haben sich bereits gefunden und spielen um den Rügen-Car-Pokal. Neben dem Wapatiki, dem BFC-Sassnitz, dem Gewerbeverein Sassnitz stellt auch das Autohaus eine Mannschaft. „All diese sind Wiederholungstäter“, sagt Hahlbeck mit einem Lächeln im Gesicht. „Im letzten Jahr haben diese Mannschaften zum Gelingen des Familientages beigetragen“, berichtet Hahlbeck, der noch eine Mannschaft sucht.

Gespielt wird mit fünf Feldspielern plus einen Torwart. Wer Interesse hat, der kann sich unter ☎ 038392/57815 oder per E-Mail unter verkauf@ruegen-car.de anmelden. Die Erlöse des Familientages gehen auch in diesem Jahr wieder an einen karitativen Zweck. Die 5. Klasse der Regionalen Schule Sassnitz veranstaltet einen Kuchenbasar, deren Einnahmen ebenfalls für ein Kinderprojekt bestimmt sind. Im vergangenen Jahr kamen einige hundert Euro zusammen. „Wir haben den Erlös dem Kinderheim in Lietzow zukommen lassen. In diesem Jahr sind wir uns noch nicht sicher. Ein Teil wird aller Wahrscheinlichkeit nach der Nachwuchsabteilung von Empor Sassnitz zu Gute kommen“, berichtet Hahlbeck. „Zusätzliche Spenden sind willkommen“, so die beiden Organisatoren des Familientages abschließend.

Von C. Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Christian Kohr (l.) will morgen mit Wolgast zurück in die Erfolgsspur.

Nach der Niederlage in Rollwitz kämpft Wolgast gegen Ferdinandshof um drei Punkte

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.