Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Team bringt den Kap Arkona Lauf auf Kurs

Kap Arkona Neues Team bringt den Kap Arkona Lauf auf Kurs

Nachdem die ehemaligen Veranstalter ausgestiegen sind, organisiert der Tourismusverein Nord-Rügen erstmals das Laufevent am nördlichsten Punkt Deutschlands

Voriger Artikel
Gademow gewinnt 3:1 gegen Göhren
Nächster Artikel
Sportliche Zusammenarbeit zwischen der Insel Rügen und der Insel Bornholm wird weiter ausgebaut

Mehr als 350 Läuferinnen und Läufer haben sich bisher beim Kap Arkona Lauf angemeldet.

Quelle: Andreas Pfaffe

Kap Arkona. „Am 1. Oktober wird zum sechsten Mal der Startschuss für den Kap Arkona Lauf, Rügens größte Laufsportveranstaltung fallen“, sagt Detlef Schulz, Vorsitzender des Tourismusvereins Nord-Rügen. Der Verein ist erstmals als Organisator für dieses Laufevent verantwortlich. „Beide Organisatoren, sowohl das Laufteam Rügen als auch das Hotel Aquamaris hatten sich aus den unterschiedlichsten Gründen aus der Organisation des Laufes zurückgezogen und den Lauf abgesagt“, blickt Schulz zurück. „Das konnte nicht so stehen bleiben. Also ist der Tourismusverein Nord-Rügen eingesprungen“, sagt der Vereinsvorsitzende.

Der Verein, der gerade einmal vier Monate älter ist als das Laufevent, zählt derzeit mehr als 30 Mitglieder aus Hotel und Gastronomie. „Eine Laufveranstaltung mit über 500 Teilnehmern lässt sich nicht so einfach aus dem Hut zaubern. Das ist harte Arbeit“, sagt Schulz am Rande der unzähligen Treffen, die im Vorfeld des Kap Arkona Laufes stattfanden. „Seit April haben wir uns alle 14 Tage in einer Arbeitsgruppe zusammengesetzt und wichtige Absprachen getroffen“, blickt Detlef Schulz zurück. Einer der schwierigen Dinge war die Sponsorensuche. „Wir wollten die Veranstaltung auf solide Beine stellen. Mit der Familie Wüstenberg und dem ,Atrium am Meer’ haben wir einen verlässlichen Partner an unserer Seite gefunden“, konnte Detlef Schulz auf einem der Treffen verkünden. „Der Kap-Arkona-Lauf mit seinem Termin Anfang Oktober ist eine gute Möglichkeit, die Halbinsel auch in der Nebensaison attraktiver und interessanter für Gäste zu machen“, sagt Schulz. „Im letzten Jahr sind 555 Teilnehmer beim Kap Arkona Lauf gestartet. Damit verbunden war eine große Zahl an Übernachtungen und eine hohe Wertschöpfung in der sonst schon recht ruhigen Zeit“, meint der Vorsitzende des Tourismusvereins.

„Wichtig ist für uns, dass durch diese Veranstaltung in der Nachsaison Übernachtungszahlen für die Region akquiriert werden. Die Veranstaltung soll noch mehr Publikum anziehen. Wird sie doch, statt wie in den letzten Jahren ein reines Sportevent, in diesem Jahr ein Fest für alle sein“, verspricht der Chef der Arbeitsgruppe. Während die Läufer am Sonnabend, 1. Oktober, um 11 Uhr auf den beiden Strecken – 10-Kilometer-Lauf und Halbmarathon – an den Start geben, gibt es rund um den Kap Arkona Lauf ein buntes Familienprogramm. Und am Sonntag wird es ein Drachenfest geben, mit vielen Attraktionen wie Drachenbasteln, Teddyfallschirmschule und eine Groß- Drachenshow. Den rockigen Abschluss bildet der Auftritt der „Rockhouse Brothers“ am Sonntagabend.

„Es hat uns im Frühjahr dieses Jahres eigentlich kaum jemand zugetraut, dass wir dieses große Laufevent weiterführen, doch inzwischen haben wir die letzten Zweifler überzeugen können, dass der Tourismusverein zu einem verlässlichen und starken Partner in der Region geworden ist“, meint Detlef Schulz abschließend.

• www.kap-arkona-lauf.com

Kap Arkona Lauf

555 Teilnehmer können sich bei diesem Lauf rund um das Kap anmelden. Nachmeldungen sind bis zum Wettkampftag noch möglich, sofern die Teilnehmerzahl noch nicht erreicht ist. 350 Anmeldungen liegen bisher vor. Das sind mehr als zur gleichen Zeit im letzten Jahr.

20 Euro beträgt die Gebühr bis zum 27. September (Anmeldeschluss) für die Teilnahme am 10-Kilometer-Lauf. Einen Euro mehr kostet es am Halbmarathon teilzunehmen.

14 Jahre ist das Mindestalter für die Teilnahme am 10-Kilometer-Lauf. Für den Halbmarathon ist das Mindestalter 16 Jahre.

Christian Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Der Verbandsligist überzeugt vor allem in der zweiten Halbzeit und gewinnt verdient mit 4:1

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.