Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
PSV Bergen und FC Binz erweitern Kooperation

Bergen PSV Bergen und FC Binz erweitern Kooperation

Aufgrund der sehr guten Erfahrungen werden die Fußballvereine PSV Bergen und 1. FC Binz ihre Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich weiter intensivieren.

Bergen. Aufgrund der sehr guten Erfahrungen werden die Fußballvereine PSV Bergen und 1. FC Binz ihre Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich weiter intensivieren. In der abgelaufenen Saison hatten die B-Junioren des PSV Bergen und des 1. FC Binz eine Spielgemeinschaft gebildet und wurden nach zwischenzeitlicher Tabellenführung Dritter sowie Hallenmeister.

Die Binzer C-Junioren liefen über ein Zweitspielrecht gemeinsam mit dem PSV auf. Aufgrund weiterer Zugänge konnten sogar zwei Teams antreten. Die C 1 wurde Verbandsmeister und spielt nun in der Landesliga. Philipp Redöhl avancierte dabei mit 33 Treffern zum besten Torjäger. Hallentitel sowie Pokalsieg rundeten ein sehr erfolgreiches Jahr ab. Die C 2 schlug sich dank großem Einsatz besonders in der Rückrunde achtbar und holte zahlreiche Punkte. Das Anliegen, allen Kickern regelmäßig Einsätze im Ligabetrieb zu ermöglichen, wurde erreicht.

Darum geht es den Vorständen beider Vereine auch vordergründig. Gerade in höheren Altersklassen fällt es Vereinen zusehends schwer, ein komplettes Team für den Spielbetrieb auf Großfeld zu melden. In der kommenden Saison sind die B-Junioren daher erneut als Spielgemeinschaft am Start, die von Sven Böhme, zugleich Jugendobmann des 1. FC Binz, Frank Heller und Martin Stoll betreut werden. Verstärkt wird das Team durch Akteure vom SV Blau-Weiß 50 Baabe.

Die Herausforderung Landesliga für die C 1 und Kreisoberliga für die C 2 gehen Bergener und Binzer Kicker wieder gemeinsam an. Der Trainerstab um Toralf Lange, Guido Witt und Birger Wiebrecht musste dafür erweitert werden. Viele Neuanmeldungen bestätigen offenkundig den eingeschlagenen Weg. Ron-Patrick Reinholz übernimmt sportlich Verantwortung für die zweite Vertretung. Um die Kooperation nachhaltig zu fördern, werden erstmals auch die D-Junioren als Spielgemeinschaft antreten. Trainer ist Patrick Wöllner, dem Heiko Bethke zur Seite steht. Wie in allen Altersklassen findet das Training abwechselnd in Binz und Bergen statt. Die Punktspiele der B- und C-Teams werden wegen der besseren Platzsituation überwiegend in Binz ausgetragen.

„Vereine, die regional beieinander liegen, sollten ebenfalls über eine Zusammenarbeit nachdenken“, merkt Alfred Schlacht, Abteilungsleiter Fußball beim PSV Bergen, an. Es gelte, historische Vorbehalte aufzugeben, denn nur der Fußball und vor allem die Kinder und Jugendlichen zählten, pflichtet der Binzer Ralf Reinbold bei.

rr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Tim Vergils (rechts) gewann viele Zweikämpfe und spielte gefährlich Pässe.

Gegen den Verbandsligisten SV 90 Görmin überzeugen die Landesligisten vom Vfl Bergen im Lübzer Pils Cup mit einem klaren 3:1-Sieg vor heimischer Kulisse

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.