Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Patrick Lange gewinnt Strandräuber Ironman 70.3

Binz Patrick Lange gewinnt Strandräuber Ironman 70.3

Über 1500 Starter stürzten sich am 10. September in die Ostsee im Seebad Binz, um sich der Herausforderung des Ironman 70.3 zu stellen. Der Schnellste war im Ziel Patrick Lange.

Voriger Artikel
Remind Reloaded fährt nach Dresden
Nächster Artikel
Ribitzki kehrt nach Baabe zurück

Binz. Über 1500 Starter stürzten sich am 10. September in die Ostsee im Seebad Binz, um sich der Herausforderung des Ironman 70.3 zu stellen. Der Schnellste war im Ziel Patrick Lange. Nach soliden Leistungen beim Schwimmen über 1,9 Kilometer und auf der 90 Kilometer langen Radstrecke zeigte er seinen Kontrahenten auf dem abschließenden Halbmarathon nur noch kurz seine Hacken. Danach zog er mit einer Halbmarathonzeit von 1:11:52 Stunden allen davon. Unter dem Applaus von Tausenden Zuschauern lief er mit über sechs Minuten Vorsprung ins Ziel an der Seebrücke in Binz. Besonderes Highlight für alle, die mit ihm auf der Strecke waren: Kurze Zeit später gewann Lange den Ironman auf Hawaii und holte in einer neuen Rekordzeit den Weltmeistertitel. Auch in diesem Jahr messen sich die Eisenmänner und Frauen wieder im Ostseebad auf der Insel Rügen. Am 9. September startet der 5. Strandrüber Ironman und schon jetzt haben sich fast 1000 Sportbegeisterte aus der ganzen Welt für den Wettkampf angemeldet. FOTO: NIKLAS KUNKEL

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Frank Ilchmann, Bürgermeister von Ribnitz-Damgarten.

Ribnitz-Damgartens Bürgermeister Frank Ilchmann (parteilos) im großen OZ-Interview.

mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.