Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Pokalerfolg für die B-Junioren

B Pokalerfolg für die B-Junioren

Verbandsligisten des VfL Bergen gewinnen in Barth

B. arth. Die Verbandsligisten des VfL Bergen sind im Fußball-Landespokal eine Runde weiter. Gegen die Spielgemeinschaft Barth/Trinwillershagen gelang dem Team um Trainer Peter Hermerschmidt auswärts ein 2:0-Sieg. „Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse war es nur bedingt möglich, eine spielerische Linie zu finden“, resümiert Hermerschmidt über den desolaten Zustand des Fußballplatzes.

Umso wichtiger war es für den VfL Bergen, sich kämpferisch in Szene zu setzten. Allein vier klare Torchancen erarbeiteten sich die B-Junioren in der ersten Halbzeit. Doch diese wurden zu leichtfertig vergeben. Mit einem 0:0 ging das Team um Peter Hermerschmidt in die Pause.

In der zweiten Hälfte lief es besser für den VfL Bergen. Die Angriffe wurden jetzt gezielter über die Außenpositionen nach vorne getragen und so war es dem Spieler des Tages, Till Plumpe, vorbehalten, den Ball zum 1:0 im Dreiangel unterzubringen. Kurze Zeit später konnte der Stürmer mit einem Fallrückzieher den 2:0-Endstand erzielen und damit den Pokalerfolg für den VfL Bergen perfekt machen. „Nicht nur unser Team hat gute Arbeit geleistet. Auch Schiedsrichter Paul Voellmer hat in den 80 Minuten faire Entscheidungen getroffen“, berichtet VfL-Trainer Peter Hermerschmidt.

chn/ph

VfL Bergen: John Enders – Max Szych, Jonas Aspelmeyer, Moritz Lorenz, Ole Niklas Hendrich – Jones Sagouma, Marvin Krüger, Maxim Haase, Fiedje Herold – Till Plumpe, Jupp Kintzel

Tore: 0:1 Till Plumpe (53.), 0:2 Till Plumpe (60.)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Der Greifswalder Stephan Gielow schlägt den gegnerischen Block an und punktet.

Volleyballer der HSG Uni Greifswald unterliegen gegen den Tabellenletzten VC Neukloster mit 2:3

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.