Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Rügen Pyritz wird Deutscher Meister
Vorpommern Rügen Sport Rügen Pyritz wird Deutscher Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 18.10.2017

Michael Pyritz vom Fitnesssportverein Blau-Weiß Bergen war bei den deutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf in Chemnitz im wahrsten Sinne des Wortes der Stärkste.

Der 46-jährige Rügener gewann in der AK I bis 105 Kilogramm vor Thomas Leffers aus Papenburg den Titel des deutschen Meisters. „Damit habe ich nicht wirklich gerechnet. Die Konkurrenz war schon sehr stark“, zeigte sich Pyritz etwas überrascht von seinem Sieg.

Bei dem Wettbewerb, bei dem die Disziplinen Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben absolviert werden, stemmte er insgesamt 632,50 Kilogramm und lag damit 11,5 Kilogramm vor seinem Rivalen Leffers.

Die Grundlage für seinen Erfolg legte der Garzer bei der Kniebeuge, wo er mit 240 Kilogramm bereits einen ersten Vorsprung herausarbeitete. Beim folgenden Bankdrücken büßte der Vereinsvorsitzende des FSV Blau-Weiß diesen Vorsprung jedoch ein. Nach 130 Kilogramm zum Auftakt schaffte er in den folgenden beiden Versuchen die 137,5 Kilogramm nicht und verlor so auf die Konkurrenten Leffers und Markus Hinz deutlich an Boden. Zum Abschluss dann die Paradedisziplin des Rügeners. Im Kreuzheben hielt er schon vor dem Wettkampf den deutschen Rekord aus dem Jahr 2015 mit 260,5 Kilogramm. Diesen konnte er mit 262,5 Kilogramm noch einmal verbessern. Leffers war somit bei seinem letzten Versuch unter Zugzwang. Um Pyritz noch abzufangen, ließ er 274 Kilogramm auf die Hantelstange schieben. Das war nötig, da Pyritz bei einem Gleichstand durch sein geringeres Startgewicht im Vorteil war. Leffers scheiterte bei dem Versuch den deutschen Rekord um über zehn Kilogramm zu verbessern und somit gewann Pyritz den Titel.

Niklas Kunkel

Dietrich Klingenberg gründete 1964 die Schachabteilung in Bergen

18.10.2017

Kegler unterliegen im Herzschlagfinale dem Grabower SV

18.10.2017

Das Aufslippen bildet den Abschluss der Segelzeit beim Wittower Segelverein

18.10.2017
Anzeige