Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Rügener Basketball-Nachwuchs im Spielbetrieb

Bergen Rügener Basketball-Nachwuchs im Spielbetrieb

Sana-Sportler spielen bei den Großen mit und suchen Verstärkung

Bergen. Auch wenn das Ergebnis – 16:108 – nach einer klaren Niederlage aussieht, so gibt es für die Basketballer der Sana-Sportgemeinschaft (SSG) allen Grund, stolz darauf zu sein. „Aus jedem Spiel nehmen die Jungs ihre Erfahrungen mit“, sagt Trainer Olaf Klut, der damit zufrieden ist, wenn sich seine Schützlinge weiterentwickeln.

Die SSG nimmt in diesem Jahr erstmals am Punktspielbetrieb der Oberliga U 14 teil. Seit Anfang Oktober sind die Rüganer dabei und spielen gegen Teams aus Schwerin, Rostock und Greifswald.

Zu ihrem dritten Heimspiel empfingen die Spieler der Sana-Sportgemeinschaft die Wismar Bulls. Erwartungsgemäß konnte auch dieses Spiel nicht gewonnen werden.

Der Mannschaftssport lebt von Emotionen, Teamgeist und eigenen Erfahrungen. Nach der relativ kurzen Vorbereitung und der mangelnden Wettkampferfahrung war aber nach Überzeugung der Coaches Carsten Bruns und Olaf Klut, die Entscheidung richtig, trotzdem die Herausforderung zu suchen. Im Trainingsbetrieb werden Grundlagen gelegt, erste Spielzüge und Defensivtaktiken eingeübt und im Wettkampf konnten alle Spieler sehr gut erkennen, wo sie in ihrer Entwicklung stehen. Das sollte Motivation genug sein, um in den nächsten Spielen die Punkteausbeute zu erhöhen und die erfolgreiche Aktionen der Gegner zu verhindern. Prädestiniert für den Basketballsport sind natürlich großgewachsene Spieler. Da hat der Sana-Sportgemeinschaft noch Reserven.

Wer das Team verstärken möchte, der kann zu den Trainingszeiten in der Sporthalle der Grundschule „Altstadt“ in Bergen am Dienstag ab 18 Uhr kommen.

O. Klut/C. Niemann

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Grimmener SV geht trotzdem mit Optimismus in die Landespokal-Partie gegen den Torgelower FC Greif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.