Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Rügener Fußballteams starten heute in neue Saison

Rügen Rügener Fußballteams starten heute in neue Saison

Landesligist VfL Bergen muss am Samstag zum Auswärtsspiel gegen den Gnoiener SV / TSV Sagard spielt nach dem Aufstieg erstmals in der Landesklasse gegen den SV Puls

Rügen. Die Sommerpause ist vorbei. Die Sportplätze der Insel werden wieder mit Leben gefüllt. Nachdem die einen oder anderen Mannschaften schon ihre ersten Testspiele bestritten haben, geht es nun wieder in den normalen Spielbetrieb. Während die „Alten Herren“ am Mittwoch schon um wichtige Punkte gekämpft haben, heißt es heute nun auch für die Kreisoberligisten der „Alten Herren Ü-35“ wieder „das Runde muss ins Eckige“. Der SV Rambin reist gleich zum Auswärtsspiel gegen den ESV Lok Stralsund und die Putbuser treffen auf den FC Pommern Stralsund. Der VfL Bergen empfängt heute zu Hause den SV Prohner Wiek und Empor Sassnitz spielt auf heimischem Rasen gegen die Kicker vom Stralsunder FC.

 

OZ-Bild

Stark präsentierte sich VfL Bergen auch im Testspiel gegen TSV Sagard, die erstmal in dieser Saison in der Landesklasse spielen.

Quelle: Christian Klitz

Die einzige Rüganer Mannschaft in der Landesliga muss am Samstag auswärts gegen den Gnoiener SV antreten. Im Testspiel gegen Pommern Stralsund konnte der VfL Bergen ein 2:2-Unentschieden erreichen.

Beide Tore erzielte Felix Essner. „Es war eine top Mannschaftsleistung auf die sich aufbauen lässt“, sagte Trainer Martin Handschug danach. In der letzten Saison bestritten die Bergener ihr letztes Spiel auch schon gegen die Kicker aus Gnoien. „Diese Partie endete 1:1-Unentschieden“, blickt Handschug zurück.

Frank Meyer vom TSV Sagard spielt mit seiner Mannschaft nach dem Aufstieg erstmals in der Landesklasse. Erster Gegner ist der Greifswalder SV Puls. „Die Vorbereitungsspiele liefen sehr gut. Wirwerden sehen, was die Saison bringt“, sagt Meyer.

Christian Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Franz-Walther Schlatow zweifacher Torschütze beim 3:2-Sieg von Anker Wismar gegen Victoria Seelow

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.