Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Rugia Bergen I sichert Klassenerhalt

Bergen Rugia Bergen I sichert Klassenerhalt

Die Rügener Schachspieler haben ihr 7. Punktspiel absolviert — und die des SV Rugia Bergen können durchatmen. In der Landesliga Ost konnten sie bei der FHSG Stralsund II mit 5,5:2,5 Punkten gewinnen.

Bergen. Die Rügener Schachspieler haben ihr 7. Punktspiel absolviert — und die des SV Rugia Bergen können durchatmen. In der Landesliga Ost konnten sie bei der FHSG Stralsund II mit 5,5:2,5 Punkten gewinnen. Das war nicht nur der vierte Sieg für die Bergener. Sie haben sich auch den Klassenerhalt gesichert. Wolfgang Pawlowicz, Dirk Tabbert und Manfred Scheel gewannen. Jörg Burwitz, Helmut Pawlick, Karsten Pawlowicz, Christoph Behrens und Bodo Krüger spielten remis. Rugia I liegt weiterhin auf Rang vier der Tabelle.

In der Bezirksliga Ost musste der SC Seehotel Binz-Therme Rügen beim SV Grün-Weiß Anklam antreten und gewann dort klar mit 6:2-Punkten. Kazimierz Ilanz, Ulrich Breitenfeldt, Klaus Kösterke und Karl Staudinger erzielten die vollen Punkte. Bodo Alder, Helmut Horch, Wolfgang Ritter und Wilfried Müller steuerten je einen halben Punkt bei. Der SV Rugia II konnte sein Heimspiel gegen den SV Motor Wolgast II mit 5,5:2,5 Punkten gewinnen. Dietrich Klingenberg, Wolfgang Jepp, Karsten Friese und Friedhelm Mundt gewannen, während Tim Eckfeld, Jutta Gehrke und Marco Steinbrecher unentschieden spielten. Die SG Jasmund I empfing den Greifswalder SV III und erzielte ein beachtliches 4:4-Unentschieden. Daniela Eggert, Marius Fromm und Volker Müller konnten ihre Partien gewinnen, André Eggert und Mathias Leddin spielten remis. Die Binzer und die Bergener blieben auf den Tabellenplätzen drei beziehungsweise sechs. Die Sassnitzer verbesserten sich auf Rang acht.

In der Bezirksklasse NordOst spielte SV Rugia III zu Hause gegen den Greifswalder SV IV. Da es den Bergenern nicht gelang, eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu bekommen, verloren sie mit 0:4-Punkten. Die SG Jasmund II gewann beim SV Gryps Greifswald III mit 2,5:1,5-Punkten. Elke Plöger und Lorenz Johlke siegten, Martin Wenzel spielte remis. Rugia III musste die Tabellenführung an die Greifswalder abgeben, Jasmund II kletterte wieder auf den 3. Platz.

Von wj

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.