Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
SG Jasmund gewinnt in Binz

Binz/Bergen SG Jasmund gewinnt in Binz

Die Rügener Schachspieler brachten am zweiten Spieltag ganz unterschiedliche Leistungen auf das Brett. In der Landesliga Ost empfing der SC Seehotel Binz-Therme Rügen I den PSV Ribnitz-´ Damgarten.

Binz/Bergen. Die Rügener Schachspieler brachten am zweiten Spieltag ganz unterschiedliche Leistungen auf das Brett. In der Landesliga Ost empfing der SC Seehotel Binz-Therme Rügen I den PSV Ribnitz-´ Damgarten. Das Duell der beiden Aufsteiger konnten die Binzer mit 5,5:2,5 Punkten für sich entscheiden. Henrik Fechner, Helmut Horch und Robert Rosenbusch gewannen ihre Partien. Die Binzer nehmen Platz drei der Tabelle ein.

In der Bezirksliga Ost fuhr der SV Rugia Bergen I zum SAV Drögeheide IV und konnte das Brettpunktekonto erheblich aufbessern, denn die Bergener gewannen dort klar mit 7:1-Punkten. Die vollen Punkte erzielten Helmut Pawlick, Christoph Behrens, Karsten Pawlowicz, Manfred Scheel, Horst Feldt und Wolfgang Jepp.

Rugia II hat das Heimspiel gegen Drögeheide III mit 2,5:5,5 verloren. Der einzige Punkt ging auf das Konto von Roman Meske. Beim Rügen-Derby zwischen dem SC Binz II und der SG Jasmund gingen die Sassnitzer mit 5:3 als Sieger von den Brettern. Den Binzer Punkt erzielte Dr. Günter Gorlt, die drei Sassnitzer Punkte holten Emma Joe Trams, Lorenz Johlke und Anh Tuan Pham. Rugia I ist Tabellenführer, Jasmund, Binz II und Rugia II liegen auf den Plätzen 7, 8 und 9.

Wolfgang Jepp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten/Saal

Für die Schachteams vom SV Waterkant Saal und dem PSV Ribnitz-Damgarten steht am Sonntag (10 Uhr) die zweite Runde in der Landesliga Ost auf dem Programm.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.