Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Schachspieler starten in den Ligabetrieb

Bergen Schachspieler starten in den Ligabetrieb

Fünf Mannschaften von Rügen sind gemeldet

Bergen. Am Sonntag beginnt für die Rügener Schachspieler das Punktspieljahr 2017/18, das am 22. April des kommenden Jahres mit der 9. Runde endet. In der Landesliga Ost nimmt der Aufsteiger SC Seehotel Binz-Therme Rügen I nach dem Spieljahr 2013/14 erneut Anlauf, die Spielklasse zu halten – was der damaligen Mannschaft nicht gelang. In diesem Spieljahr sollten die Binzer den Klassenverbleib jedoch schaffen, da sie in der Breite eine deutlich besser besetzte Mannschaft vorweisen könne als beim ersten Anlauf in der Landesliga. Die Binzer starten mit einem Auswärtsspiel beim SAV Torgelow-Drögeheide II.

In der Bezirksliga Ost kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Bergener Mannschaften. Die ehrgeizige zweite Mannschaft wird alles daran setzen, dem Landesligaabsteiger das Leben so schwer wie möglich zu machen. Während Rugia I den Wiederaufstieg anstrebt, sollte Rugia II in der Lage sein, einen gesicherten Mittelplatz zu erreichen und so den Klassenverbleib sichern.

Die SG Jasmund empfängt den SV Motor Wolgast II. Interessant wird, wie sich die mit Abstand jüngste Rügener Mannschaft in diesem Spieljahr schlägt. Die jungen Spieler sind in der Regel stärker, als ihre Wertzahl aussagt.

Aufsteiger SC Seehotel Binz-Therme Rügen II muss beim SAV Torgelow-Drögeheide III antreten. Das Ziel dieser Mannschaft ist der Klassenerhalt, was aber wegen der dünnen Spielerdecke schwer wird, zumal die erste Mannschaft bei der Besetzung immer den Vorrang haben wird.

Wolfgang Jepp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen

Saisonauftakt für Schachmannschaften der Insel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.