Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Scheel wird Dritte bei Turnier

Stralsund Scheel wird Dritte bei Turnier

Tischtennisspieler vom Sund gehören zur Landeselite

Stralsund. Neben den Landesmeisterschaften zählen die Wettkämpfe für die Landesranglisten zu den bedeutendsten Einzelturnieren im Tischtennis in MV. Je zwölf Damen und Herren spielen an zwei Tagen jeder gegen jeden – mit vier Gewinnsätzen ist dies ein Mammutturnier. Auch Sportler des SV Medizin Stralsund haben den Sprung in die Landeselite geschafft.

Und nicht nur das: Sophia Scheel bescherte dem Stralsunder Verein ein bisher einmaliges Ergebnis. Sie sicherte sich nach zwei harten Tagen den dritten Platz. Nach dem ersten Wettkampftag lag Scheel sogar in Führung.

Am zweiten Tag gewann sie gegen Lea Piontkowsky (Rostock Süd) und unterlag Annkatrin Lange (Parchim) sowie der späteren Siegerin Sandy Lingstädt (Neubrandenburg). Mit 8:2 Siegen wurde sie Dritte der LRL 2017, punktgleich mit Annkatrin Lange (2. PLatz), die vier Sätze weniger verlor.

Neben Sophia Scheel trat Vereinskollegin Marianne Lutz zum Turnier an. Sie konnte Melanie Plötz (Nord West Rostock) bezwingen und wurde 11. der Landesrangliste der Damen.

Erstmals seit 1990 schaffte zudem Medizin-Sportler Karsten Janzon den Sprung ins Ranglistenturnier. Er gewann gegen Sascha Pataman, Cuong Le Minh (beide Schwerin) und Frank Lehner (Rostock Süd).

Nach zwei Tagen landete er auf dem 10. Platz.

G.Weckbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Griechische Trauminsel
Warmes Abendlicht über Oia mit seinen kleinen Kapellen. Je später der Tag, umso schöner wird die Szenerie.

Santorin ist die Perle der Kykladen. Am schönsten ist es im Oktober, wenn die Massen schon weg sind. Dann ist mehr Platz in den weißen Gassen für ein letztes sommerliches Selfie, bevor die Saison zu Ende geht. Die Insel ist ein Sinnbild für Romantik schlechthin.

mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.