Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Silbermedaille für Paul Wiktor vom RFV Trent

Trent/Redefin Silbermedaille für Paul Wiktor vom RFV Trent

Ein sehr guter Verlauf nahm die 11. Hallen-Landesmeisterschaft der Springreiter am Wochenende im Landgestüt Redefin, bei dem etwa 1.000 Zuschauer teilnahmen.

Voriger Artikel
Radsportverein „Tour d‘ Allee“ gut aufgestellt
Nächster Artikel
Internationales Teilnehmerfeld beim 18. Thiessower Deichlauf

Paul Wiktor aus Trent war ganz dicht am Titel.

Quelle: Jutta Wego

Trent/Redefin. Ein sehr guter Verlauf nahm die 11. Hallen-Landesmeisterschaft der Springreiter am Wochenende im Landgestüt Redefin, bei dem etwa 1.000 Zuschauer teilnahmen. Den Großen Preis bei den Meisterschaften sicherte sich die Schwedin Denise Svensson. Die 27-Jährige saß im Sattel des neunjährigen „Luca Toni“ und lieferte mit fehlerfreien 36,92 Sekunden das Bestergebnis.

Paul Wiktor vom Reit- und Fahrverein Trent (RFV) war dem Titel sehr Nahe. Er blieb auf seiner Schimmelstute „Colonia“ in beiden Wertungsprüfungen strafpunktfrei. Paul Wiktor musste im entscheidenden Stechen gegen Thomas Kleis antreten, dabei verließ den 24-Jährigen das Glück ein wenig. Die Schimmelstute traf zwei Stangen und somit reichte es für Paul nur für die Silbermedaille in Redefin.

Auch die 14-jährige Henrike Heitmüller vom RFV Trent kam in Redefin zu einem Erfolg. In der 2. Wertungsprüfung der Ponyreiter wurde sie mit ihrem Pony „Die Elfe“ Fünfte.

Von Franz Wego

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.