Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Sportler laufen durch die Baabe Heide

Baabe Sportler laufen durch die Baabe Heide

Die Frauen und Männer im Laufteam Rügen freuen sich darauf, am Sonnabend, dem 24. September, den 10. Baaber Heidelauf auszurichten.

Baabe. Die Frauen und Männer im Laufteam Rügen freuen sich darauf, am Sonnabend, dem 24. September, den 10. Baaber Heidelauf auszurichten. Wie in den vergangenen Jahren ist der Lauf Teil des Laufcups im Land Mecklenburg- Vorpommern.

Als Besonderheit kommt in diesem Jahr der Nachwuchslaufcup hinzu. Kleine Läuferinnen und Läufer haben ebenfalls die Möglichkeit, mit guten Platzierungen wertvolle Punkte zu sammeln, um so in die Wertung für den Cup zu gelangen.

Beim 10. Baaber Heidelauf stehen wieder vier Strecken zur Auswahl: Für Kinder sind es 2 Kilometer, Erwachsene können 6, 10 oder 15 Kilometer laufen. Start und Ziel ist für alle Teilnehmer der Baaber Sportplatz. Die Strecken führen in die Baaber Heide, wobei auf den längeren Distanzen ein Rundkurs mehrfach zu absolvieren ist. Für Musik, Getränke, Urkunden und Präsente ist gesorgt. Um 8.30 Uhr öffnet das Anmeldebüro, um 10.30 Uhr erfolgt der erste Startschuss für die Läufer.

Im vergangenen Jahr hatten insgesamt 114 Nachwuchs- und Freizeitsportler am schon traditionellen Baaber Heidelauf teilgenommen.

Info: Bereits vorher ist die Anmeldung online über www.tollense-timing.de möglich

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Die 1. Männermannschaft der TSG Wismar auf der Poeler Kogge (v. l.): Paul Papendiek, Trainer Sven Hünerbein, Hannes Jehring, Tom Koop, Felix Schrimpf, Michael Boos, Philipp Borchardt, Andreas Link (Tor), Swen Büscher, Eric Dörffel, Trainer Maik Robitt, Christoph Berkhahn, Florian Maske, Tom Biebow, Paul Robitt (Tor), Florian Maeke, Alexander Zysk, Janes Farwick, Paul-Eric Naumann, Betreuerin Brigitte Schmidt, Felix Dettmann. Auf dem Bild fehlen: Willem Lübkemann, Björn Wegner, Axel Stender, Lars von Samson (Tor), Torben Hasse.

Die TSG spielt in der neuen Saison in der MV-Liga / Langfristig wird die 4. Liga angestrebt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.