Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Tennisverein Bergen hat ein Herz für Kinder

Bergen Tennisverein Bergen hat ein Herz für Kinder

Etwas ganz besonderes hat sich der Tennisverein Bergen für sieben Kinder der DRK-Förderschule aus Patzig einfallen lassen.

Voriger Artikel
Lokalmatadorin siegt bei OZ-Golfcup auf Rügen
Nächster Artikel
Thomas Kaul gewinnt die dritte Auflage des Jasmund-Cups

Thomas Pietzke (2.v.r.) erklärt den Schülern der DRK-Förderschule aus Patzig den Aufschlag beim Tennis.

Quelle: privat

Bergen. Etwas ganz besonderes hat sich der Tennisverein Bergen für sieben Kinder der DRK-Förderschule aus Patzig einfallen lassen. Kürzlich ging es mit Lehrerin Edita Woldt auf den Tennisplatz in die Rugardstraße. Dort nahm Thomas Pietzke die Kinder in Empfang und führte die Acht- bis Zehnjährigen an diesen Sport heran. „Für die Kinder ist Sport sehr wichtig. Umso begeisterter waren meine Schüler, dass sie einmal auf einem Tennisplatz spielen durften. Thomas Pietzke erklärte ihnen alles“, berichtet Edita Woldt. „An diesem Tag hat einfach alles gepasst. Es war perfekt organisiert“, freut sie sich. Thomas Pietzke hat sich die Zeit genommen, jedem Einzelnen den Aufschlag zu erklären. Er war auch darauf eingestellt, dass ein Kind im Rollstuhl kommen sollte.

„Diesen brauchte es gar nicht“, freut sich der Tennisspieler, der seinen freien Tag gerne mit den Kindern verbracht hat, wie er selber sagt. „Wir werden diesen Tag sicher nochmal wiederholen“, schickt Pietzke voraus. Im Tennisverein Bergen sind von den 105 Mitgliedern alleine 60 Kinder.

chn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Schwerin
Gesa Dobberschütz (Mitte) überzeugte beim Hürdenlauf und holte sich am Ende in Rostock überraschend die Bronzemedaille.

Die Altersklassen U14, U16 und U20 starteten in Rostock, die Kinder der U10 und U12 in Schwerin / Männliche Kinderstaffel der U10 holt Vizelandesmeister-Titel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.