Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Tennisverein Bergen schafft den Aufstieg in die Oberliga

Bergen Tennisverein Bergen schafft den Aufstieg in die Oberliga

Nach drei Jahren gelingt den Rüganern der Sprung in die nächsthöhere Klasse höher / Gegner im letzten Spiel der Saison war der TC Mühl Rosin 1

Voriger Artikel
Er rudert schon sein Leben lang
Nächster Artikel
LAV Bergen erfolgreich in Schwerin

Am Samstag schafften Hans-Peter Oberle, Ngoc Trung Doan, Andreas Stolt, Detlef Feldt, Michael Hartwig und Gerd Schüßler (v.l.n.r.) den Aufstieg in die Tennis-Oberliga.

Quelle: Thomas Pietzke

Bergen. Der Gegner war nicht leicht zu bezwingen, aber die Tennisspieler aus Bergen haben es geschafft. Am Samstagnachmittag stand es fest: Der Tennisverein Bergen steigt in die Oberliga auf. „Nach dem wir in den letzten drei Jahren weniger Erfolg hatten, sind wir stolz, alle vier Spiele in dieser Saison gewonnen zu haben und damit unangefochten auf Platz eins der Tabelle zu stehen. Seit 2013 sind wir dabei und haben in den Folgejahren immer nur den letzten oder vorletzten Platz belegt“, berichtet Andreas Feldt.

Im ersten Einzelspiel des Tages traf Michael Hartwig auf seinen Kontrahenten Steffen Meier. Den ersten Satz konnte der Bergener mit 6:2 für sich entscheiden. Der zweite Satz ging mit 6:1 an seinen Gegner. „Schlussendlich fiel die Entscheidung im dritten Satz. Glücklicherweise konnte ich den Satz mit 1:0 (12:10) für mich entscheiden“, resümiert Michael Hartwig das Spiel. In den Folgespielen waren die Entscheidungen eindeutiger. Einzig Ngoc Trung Doan verlor in beiden Sätzen mit 0:6 und 4:6 gegen Jörg Eichhorn. Die anderen zwei Einzelpartien zwischen Detlef Feldt und Peter Eib und zwischen Andreas Stolt und Steffen Zapel konnten jeweils mit 6:0 beziehungsweise 6:2 die Bergener Tennisspieler für sich entscheiden. Auch im Doppel überzeugten im letzten Spiel der Saison die Rüganer vor heimischer Kulisse. So konnten Hans-Peter Oberle und Andreas Stolt gegen Steffen Meier und Jörg Eichhorn jeweils mit 7:5 in beiden Sätzen das Spiel klar für sich entscheiden. Auch Gerd Schüßler und Detlef Feldt überzeugten gegen Peter Eib und Steffen Zapel vom TC Mühl Rosin 1 mit jeweils 6:2 in zwei Sätzen. „Damit steigen wir in die Oberliga auf“, freut sich Thomas Pietzke vom Bergener Tennisverein. Die ersten beiden aus der Verbandsliga der Herren steigen auf. Mit ihnen auch der TC Blau-Weiß Rostock 2. „Mit der kommenden Saison werden die Ligen neu aufgestellt“, berichtet Andreas Feldt. „In der Liga gibt es Veränderungen. Die beiden letzten der Oberliga steigen nicht in die Verbands- sondern in die Bereichsliga ab“, berichtet Feldt weiter.

chn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kirch Mummendorf

Anna-Sophia Thillmann gewinnt M-Springen für Nachwuchsreiter / Gadebuscher Reiter dominieren die Springpferdeprüfungen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.