Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Titelgewinn für Wittow-Ost II

Rügen Titelgewinn für Wittow-Ost II

Aufsteiger in die Tischtennis-Kreisliga stehen fest

Rügen. Nach dem Staffelsieg der ersten Mannschaft des SSV Wittow-Ost in der Kreisliga macht es die zweite Mannschaft genauso perfekt und holt sich, mit nur einer Niederlage gegen Binz, den Titel in der Tischtennis-Kreisklasse.

Beide Teams schlagen in der nächsten Serie eine Ebene höher, in der Kreisliga Rügen auf. Im restlichen Feld gab es keine Mannschaft, die sich den beiden Spitzenreitern ernsthaft nähern konnte. Die Punkte wurden in vielen spannenden Spielen untereinander aufgeteilt.

Den größten Sprung machte das neu gegründete dritte Team des GSV Garz unter Mannschaftsleiter Ekkehardt Walter. Sie kamen noch vor ihrer zweiten Mannschaft ins Ziel. Auch das dritte Team des Staffelsiegers kann sich auf den fünften Platz verbessern. Ebenfalls neu in der Kreisklasse holt der SSV Sehlen mit seinem dritten Team gleich drei Siege und spielte zweimal Unentschieden. Jürgen Erdmann hatte eigentlich eine Serie ohne Niederlage im Visier, doch der Lohmer André Schröder konnte das mit einem knappen 3:2-Sieg verhindern. Die Doppelwertung holten verlustpunktfrei und uneinholbar die Wittower Krüger/Saß. Kreisklasse Rügen:

1. SSV Wittow Ost II 26:2 

2. TSV Binz III 21:7 

3. SV Samtens IIII 16:12

4. SG Lohme 12:16

5. SSV Wittow Ost III 11:17

6. GSV Garz III 11:17

7. SSV Sehlen III 8:20

8. GSV Garz II 7:21 Top-6-Einzelwertung:

1. Jürgen Erdmann 39:1

(Wittow-Ost)

2. Peter Müller 36:3

(SG Lohme)

3. Martin Riethig 39:12

(Wittow-Ost)

4. Sven Krüger 36:13

(SV Samtens)

5. Kai Deutschmann 30:7

(TSV Binz)

6. Ronny Wangelin 29:15

(SV Samtens)

fre

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten
Drei Vereine und der Schulsport des Fachgymnasiums nutzen die Zwei-Felder-Halle in Velgast. Der Bau im Hoeveter Weg stammt aus dem Jahr 1997.

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.